Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Renftplatz am Anker in Leipzig-Möckern soll ab 2017 gebaut werden

Soziokulturelles Zentrum Renftplatz am Anker in Leipzig-Möckern soll ab 2017 gebaut werden

Vor einer Woche hat das soziokulturelle Zentrum Anker im Leipziger Stadtteil Möckern die Eröffnung des neuen Vereinsgebäudes gefeiert. Auf dem Renftplatz davor sieht es jedoch weiterhin wüst aus – das soll sich im kommenden Jahr ändern.

Der Neubau des soziokulturellen Zentrums Anker im August 2016.
 

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig.  Der Renftplatz im Leipziger Stadtteil Möckern wird ab dem kommenden Jahr gebaut. Das geht aus einem Dokument des Dezernats für Stadtentwicklung und Bau hervor. Die Fraktion der Grünen hatte zuvor eine entsprechende Anfrage eingereicht. Der Antwort nach soll das Gelände vor dem soziokulturellen Zentrum Anker ab Mai 2017 umgestaltet werden.

„Die Entwurfsplanung für die Umgestaltung des Platzes liegt vor“, heißt es darin. Der Baubeschluss soll noch im September in der Dienstberatung des Oberbürgermeisters vorgelegt werden. Die anschließende Planung wird dann etwa drei Monate dauern, ab Januar 2017 könnte die Ausschreibung beginnen. „Ein Baubeginn wäre ab Mai 2017 möglich“, heißt es weiter.

Die Arbeiten stehen in  engem Zusammenhang mit der Fertigstellung des soziokulturellen Zentrums Anker. Dort wurde in der vergangenen Woche bereits die Eröffnung des neuen Vereinsgebäudes gefeiert. Ein Saalgebäude muss noch saniert werden, geplant ist das bis Anfang 2018. Es könne aber „noch kein verlässlicher Fertigstellungstermin zum Stadtteilzentrum Anker benannt werden“. Baustart ist für Oktober geplant.

Sollte sich der Beschluss zur Gestaltung des Renftplatzes verzögern, werden Vorplatz und das kulturelle Zentrum womöglich zu unterschiedlichen Zeitpunkten fertig gestellt. „Die Folge wäre, dass es keinen kompletten barrierefreien Zugang und keine gestalteten Außenanlagen zum Anker gibt“, wird in der Erklärung der Behörde erläutert.

Ausgelassen hat der Verein Anker die Eröffnung seiner neuen Vereinsgebäude gefeiert. „Der Anker ist das einzige Soziokulturelle Zentrum im Nordwesten Leipzigs und somit schlicht unverzichtbar“, hob Oberbürgermeister Jung hervor.

Zur Bildergalerie

Der Renftplatz ist laut Konzept als multifunktionaler Stadtplatz geplant, der öffentlich genutzt werden kann. Für Kinder und Jugendliche sollen eine Streetballanlage, ein Kletterfelsen, Tischtennisplatten und ein Fußballfeld entstehen. Wie auch die Bedürfnisse der angrenzenden Heisenberg-Schule berücksichtigt werden, ist noch in Planung.

Die Baukosten belaufen sich nach jetzigem Stand auf knapp 648.000 Euro, zwei Drittel davon sollen durch Fördermittel finanziert werden.

Von Josephine Heinze

Anker e.V., Renftstraße 1, Leipzig 51.36747 12.34277
Anker e.V., Renftstraße 1, Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wir verlosen 10x2 Tickets für den Kammermusikabend am 26. Oktober 2016 im Gewandhaus. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und weitere asisi-Projekte in Dresden, Berlin und anderen Städ... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • LVZ Automarkt

    Vom 8. bis 10. September 2016 lud die LVZ zum großen Automarkt in den Pösna Park bei Leipzig ein. Fotos und Infos dazu gibt es im Special. mehr

Der neue Multimedia-Blog der Leipziger Volkszeitung bietet spannende Geschichten aus Leipzig und Sachsen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr