Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rettung des Leipziger Traditionshotels Astoria rückt in greifbare Nähe

Nach 20 Jahren Leerstand Rettung des Leipziger Traditionshotels Astoria rückt in greifbare Nähe

Erst vor einem halben Jahr haben die Astorianer den 100. Geburtstag von Leipzigs lange Zeit bestem und größten Hotel gefeiert. Nun rückt die Sanierung des seit 20 Jahren leerstehenden Gebäudes in greifbare Nähe.

Seit 20 Jahren steht das frühere Leipziger Nobel-Hotel Astoria leer. Nun könnte das Haus doch bald saniert werden.
 

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig.  Die Chancen zur Sanierung des früheren Grandhotels Astoria sind deutlich gestiegen. Wie Nick Chadwick, Vicepräsident des bisherigen Miteigentümers Starwood Capital, auf Anfrage der LVZ mitteilte, wurden bereits Verträge abgeschlossen, um das seit 20 Jahren leerstehende Gebäude neben dem Leipziger Hauptbahnhof an einen neuen „privaten Käufer“ zu übertragen. Dessen Name dürfe er aber nicht veröffentlichen.

Erst vorigen Freitag hatte Chadwick bekanntgegeben, dass die Milliarden-Konzerne Starwood (USA) und Brookfield (Kanada) das sogenannte DDR-Interhotel-Portfolio verkauft haben. Neuer Eigentümer des Pakets, zu dem seit 2006 in Leipzig neben dem Astoria auch die Nobelherbergen Westin und Radisson Blu gehörten, sei das französische Konsortium FDM Management. Diese Woche ergänzte dazu die Kölner Gruppe Event Hotel, dass sie sich mit einem Minderheitsanteil an dem Kauf durch die Franzosen beteiligt habe. Das Chemnitzer Mercure übernehme Event sogar allein.

Das Leipziger Hotel Astoria wird 100! Am 5. Dezember 1915 wurde es eröffnet. Jahrzehntelang galt es als bestes und größtes Hotel in Leipzig. Vom einstigen Glanz ist nichts geblieben, denn seit Jahren verfällt der Bau am Goerdelerring. Foto-Eindrücke aus einer wechselvollen Geschichte.

Zur Bildergalerie

Auf LVZ-Anfrage erklärte Event-Sprecherin Anika Biet: „Das Astoria in Leipzig ist nicht Teil des Portfolios und befindet sich demnach nicht im Besitz der Event Hotels.“ Dies deckt sich mit den Angaben von Starwood, das Astoria gehe an einen privaten Dritten. Die Spannung steigt, wer es ist und welche Pläne er hat.

Von Jens Rometsch

Leipzig, Gerberstraße 51.345042 12.376003
Leipzig, Gerberstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr