Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Reudnitz-Nord ist saniert – Nun müssen Hausbesitzer zahlen

Ende der Sanierungssatzung Reudnitz-Nord ist saniert – Nun müssen Hausbesitzer zahlen

Die nördlichen Teile von Reudnitz sind mit öffentlicher Förderung erfolgreich saniert worden. Fast 80 Prozent der Straßen und rund drei Viertel aller Gebäude und Grundstücke wurden erneuert. Deshalb kommen auf Immobilienbesitzer im Quartier nun hohe Gebühren zu.

Im Rahmen der Stadtteilsanierung wurde unter anderem das Gleisvorfeld des früheren Eilenburger Bahnhofs zum Lene-Voigt-Park umgebaut. Seitdem können dort die Stadtteilfeste steigen (Archivbild).

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Die Erneuerung des nordöstlichen und nordwestlichen Teils von Reudnitz ist nach Ansicht des städtischen Baurressorts weitgehend abgeschlossen. Seit Beginn der städtebaulichen Sanierung Anfang der 1990er seien rund 79 Prozent der öffentlichen Straßen und etwa 73 Prozent der Grundstücke modernisiert, beziehungsweiße neu bebaut worden, teilte Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau am Dienstag mit. Nun plant die Verwaltung in den genannten Gebieten am 30. Juni 2017 die Sanierungssatzung aufzuheben.

Mit dem Ende dieses Status kommen auf Grundstückeigentümer hohe Gebühren zu. Gutachter ermitteln, wie sehr die Liegenschaften durch die öffentlich geförderten Erneuerungen im Wert gestiegen sind. Die Besitzer müssen dann entsprechende Ausgleichsbeträge entrichten. Die Verwaltung wirbt allerdings dafür, die fälligen Summen schon vor dem Stichtag in zwei Jahren zu bezahlen. Wer die Beträge bereits bis zum 30. Juni kommenden Jahres begleicht, könne bis zu 20 Prozent Rabatt erhalten, hieß es.

Die Einnahmen in das verbliebene Sanierungsgebiet investiert werden. So ist unter anderem die Erneuerung der Eilenburger Straße geplant.

chg

51.333828 12.400632
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr