Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Rhabarber mit Schweinenacken: Tim Mälzer stellt sein persönlichstes Kochbuch vor
Leipzig Lokales Rhabarber mit Schweinenacken: Tim Mälzer stellt sein persönlichstes Kochbuch vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 19.10.2016
Tim Mälzer mit seinem neuen Kochbuch. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Er bezeichnet es als sein bisher persönlichstes Kochbuch und nennt es schlicht „Die Küche“. Tim Mälzer ist mit seinem neuen Werk auf Tour und macht am Donnerstag in Leipzig Station. Um 19 Uhr erwartet er in der Buchhandlung Hugendubel in der Petersstraße Hobbyköche zu einer lockeren Plauderstunde mit LVZ-Redakteur Matthias Roth. Mälzer wird dann erklären warum Rhabarber an Schweinenacken gehört, weshalb die deutsche Küche viel besser als ihr Ruf ist und wieso er stundenlang Hühnerbrühe kochen kann, ohne dass es ihm langweilig wird. Der TV-Koch aus Hamburg nimmt sich anschließend auch Zeit für Signierungen. Der Eintritt ist kostenlos.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie wussten im Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig schon lange, dass der hügelige Grünzug auf dem Klinik-Areal an der Georg-Schwarz-Straße einen unterirdischen Bunker birgt. Da der Park gerade saniert und die Luftschutzanlage aus dem Zweiten Weltkrieg verschwinden wird, wurde es Zeit, dass Mitarbeiter der Verwaltung in die Unterwelt abstiegen.

21.10.2016
Lokales Lebenszufriedenheit, Zukunftssicht und Stadtgeschehen - Post für 6000 Haushalte: Die Stadt Leipzig führt eine Bürgerumfrage durch

Wie zufrieden sind die Leipziger mit ihrem Einkommen, den Grünanlagen, der Stadtreinigung? Um das herauszufinden, führt die Stadt momentan eine Bürgerbefragung durch.

18.10.2016

Zum zwölften Mal ist soweit: In der Kongreßhalle beginnen am Freitag die Designers’ Open. Schwerpunkte sind die Bereiche Möbel und Wohnausstattung, Mode und Schmuck, Forschung und Industriedesign, Architektur und Grafik. Auch einen neuen Bereich gibt es in diesem Jahr.

18.10.2016
Anzeige