Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Richtfest im neuen Funktionshaus der Musikalischen Komödie in Leipzig-Lindenau
Leipzig Lokales Richtfest im neuen Funktionshaus der Musikalischen Komödie in Leipzig-Lindenau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:39 05.02.2015
Richtfest im neuen Funktionsgebäude der Muko. Quelle: Leipzig Oper
Leipzig

Dann werden dort die Garderoben für Chor und Orchester, ein multifunktionaler Probenraum, der Kostümfundus und eine Cafeteria Platz finden.

Dank der Erweiterung werde die Muko, eines der letzten Operettenhäuser in Deutschland, gestärkt und die Debatten um die Schließung beendet. „Dieser Neubau ist eine steingewordene Sympathieerklärung der Leipziger“, sagte Ulf Schirmer, Intendant und Musikdirektor der Oper. Der Bau kostet rund 2,1 Millionen Euro, davon kommen 1,5 Millionen aus EFRE-Fördermitteln der Europäischen Union. 300.000 Euro stammen aus dem Bund-Länderprogramm Stadtumbau Ost, weitere 350.000 von der Stadt und der Oper Leipzig. Baustart war im Juli vergangenen Jahres.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der gefährliche Keim wurde unter der Dusche der Umkleidekabinen und der Personalräume entdeckt: Wegen dramatisch erhöhter Legionellenwerte muss die Schwimmhalle Mitte in Leipzig bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

05.02.2015

Obwohl die Zahl der Kraftfahrzeuge in der Messestadt jedes Jahr um etwa 5000 steigt, gibt es immer weniger Verkehrsunfälle. 2014 waren es erstmals unter 14.000. Ein Grund dafür ist die Arbeit der Unfallkommission, die besonders gefährliche Kreuzungen entschärft.

05.02.2015

Für Leipzigs Kriseninterventionsteam (KIT) ist 2015 ein besonderes Jahr: Vor 15 Jahren hatte sich der alles tragende, ehrenamtlich arbeitende Verein "KIT Leipzig" gegründet.

04.02.2015