Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Richtfest in neuer Leipziger Zahnklinik – Entrée zum Medizin-Campus wird im Oktober eröffnet
Leipzig Lokales Richtfest in neuer Leipziger Zahnklinik – Entrée zum Medizin-Campus wird im Oktober eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 27.03.2012
In der neuen Leipziger Zahnklinik wurde am Dienstag Richtfest gefeiert. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Zuvor hatte er während des obligatorischen Zimmermannsspruchs mit Hand am Sektglas erklärt: „Dem Menschen soll hier in aller Zeit, geholfen werden bei Zahnkrankheit.“

In den kommenden Monaten wird der bereits begonnene Innenausbau des insgesamt 18 Millionen Euro teuren Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde fertig gestellt. Auf mehr als 4500 Quadratmetern entstehen unter anderem 53 zahnärztliche Behandlungs-Séparées, zwei Operationsräume, zahntechnische Werkstätten, Forschungsflächen sowie auch praktische Arbeitsplätze für die derzeit 407 Zahnmedizin-Studenten der Universitätsklinik.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_15822]

Zudem sollen im Obergeschoss Seminar- und Arbeitsräume des medizinischen Bildungszentrums der Universitätsklinik ihren Platz finden. Laut Planungen kann das Gebäude im Oktober 2012 als neuer Eingang zum Medizin-Campus Liebigstraße feierlich eröffnet werden. Trotz des heftigen Wintereinbruchs im vergangenen Februar sei dieser Termin auch zu halten, hieß es am Dienstag während des Richtfestes.

Bevor die Richtkrone samt Zimmermannsspruch gen Firmament schwebte, schlug Wolfgang Fleig, medizinischer Vorstand der Uniklink, den Bogen von fahrenden „Zahnbrechern“ vor 300 Jahren, über die Anfänge der Zahnmedizin, zur 1953 wieder aufgebauten alten Leipziger Zahnklinik bis hin zur Notwendigkeit des modernen Neubaus an der Nürnberger Straße/Ecke Liebigstraße. Finanziert wird dieser mit 17 Millionen aus Fördermitteln des Freistaates. Für den Innenausbau samt Technik steuert die Uniklinik eine weitere Million hinzu.

Laut Studiendekan Holger Jakstat biete die neue Zahnklinik neben den effizienteren Behandlungsmethoden für Patienten zahlreiche Vorteile für die Studenten. Durch die künftige Unterbringung der zahnmedizinischen Ausbildung direkt in der Klinik könne die praktische Behandlung im Mittelpunkt der Lehre stehen. Dabei sei auch zu verschmerzen, dass der einstige große Hörsaal der Zahnmediziner dem Neubau der Klinik weichen musste. „Der Hörsaal der Kopfkliniken wird diese Lücke füllen“, sagte Jakstat.

Der Entwurf des markanten Neubaus stammt vom Architektenteam SSP Planung GmbH aus Waldkirchen. Die Niederbayern hatten mit ihren Ideen bei der Ausschreibung des Projekts anno 2008 den ersten Preis belegt. Für die Bauausführung sind seit Beginn der Arbeiten im Frühjahr 2011 die KSP Jürgen Engel Architekten aus Braunschweig verantwortlich.

Matthias Puppe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Warnstreiks an mehreren deutschen Flughäfen haben nur geringe Auswirkungen auf den Betrieb des Flughafens Leipzig/Halle. „Bisher sind nur die drei Flüge von und nach Frankfurt/Main betroffen“, sagte Flughafen-Sprecher Uwe Schuhart am Dienstagmorgen.

27.03.2012

Vom 4. bis 9. April findet auf dem Leipziger Markt täglich von 10 bis 20 Uhr die historische Ostermesse statt. Wie das Marktamt am Montag informierte, wird die Messe allerdings am Karfreitag geschlossen bleiben.

26.03.2012

Die Außenstelle des Sozialamtes Schönfeld zieht wieder an seinen alten Platz, in das Rathaus Schönefeld in der Ossietzkystraße 37, zurück. Aus diesem Grund muss die Außenstelle vom 28. März bis zum 5. April geschlossen bleiben.

26.03.2012
Anzeige