Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Richtkrone schwebt über neuem Hort des Forum Thomanum

Bildungscampus Richtkrone schwebt über neuem Hort des Forum Thomanum

Große Freude auf dem Bildungscampus Forum Thomanum. Die Richtkrone schwebt nun über dem ehemaligen Gemeindehaus Schreberstraße 5, das zum Hort umgebaut wird. Bis Februar 2017 soll auch die neue Grundschule, die nebenan errichtet wird, bezugsfertig sein.

Die Richtkrone schwebt nun über dem ehemaligen Gemeindehaus Schreberstraße, das zum Hort umfunktionietr wird.
 

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Ein Regenguss hat das Richtfest für den Hort des Bildungscampus Forum Thomanum zwar etwas verkürzt: „Der Regen ist aber ein deutliches Zeichen für den Segen. Auf diesem Humus entsteht etwas Besonderes“, sagte Christian Wolff, der Vorsitzende des Vereins Forum Thomanum. Das Forum Thomanum ist ein international ausgerichteter Bildungscampus rund um die Thomasschule, der Kindern vom Kindergarten bis zum Abitur eine musische Ausbildung ermöglichen soll.

Nun wird das ehemalige Gemeindehaus in der Schreberstraße 5 in einen Hort umfunktioniert. Für die neue Grundschule, die nebenan wächst – zumindest Bodenplatte und Unterkellerung sind inzwischen fertig. „Bis spätestens Februar 2017 soll der Komplex bezugsfertig sein“, sagte Geschäftsführer Rolf Ahrendt von der gemeinnützigen Forum Thomanum Schulen GmbH am Freitag. Er wünschte dem Bau „Gottes Segen“ gleich in Deutsch, Englisch und Italienisch. Das sind die Sprachen, die im Schul- und Hortalltag der Grundschule integriert sind. Diese ist mit ihren 125 Mädchen und Jungen momentan im Interim Jörgen-Schmidtchen-Weg in Gohlis-Nord beheimatet. Dabei wird mit Musik, Sprache, Religion in drei Profilen unterrichtet. Musiktheorie, Stimmbildung, Musiktheater oder auf Wunsch individueller Instrumentalunterricht sind Bestandteil der Ausbildung. Die Schule wurde 2010 in privater Trägerschaft gegründet, um Nachwuchs für den Thomanerchor zu fördern. Geplant ist, dass sie nach dem Umzug 200 Kinder aufnehmen kann. Bis dahin haben die Bauleute aber noch einiges zu tun. Das ehemalige Gemeindehaus wird unter Leitung des Architekturbüro Weis & Volkmann modernisiert.

„Es ist eine Sanierung mit vielen Umbauten“, erklärte Architektin Gabriele Weis. Notwendig ist vor allem eine statische Ertüchtigung, weil im alten Haus das Dachgeschoss ausgebaut wird. Es entsteht auch ein kleiner Veranstaltungsraum, in dem Konzerte stattfinden können. Für größere Veranstaltungen und Gottesdienste wird die Lutherkirche genutzt, die bis zum Reformationsjubiläum 2017 für gut sechs Millionen Euro ebenfalls saniert sein soll. Davon müssen drei Millionen Euro über Spenden aufgebracht werden (die LVZ berichtete). Die Kosten für die Sanierung des Gemeindehauses werden mit 2,5 Millionen Euro angegeben. Dabei wird das Projekt vom Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung mit 450000 Euro gefördert.

„Wir haben auch noch große Pläne mit unserer musicaccademia“, erklärte Arendt. Das wird eine Begegnungsstätte für nationale und internationale Gäste, die das musikalische Erbe Bachs und die Musikstadt Leipzig kennen lernen und entdecken möchten. Zu diesem Zweck wird künftig auf dem Areal Schreberstraße 8-12 ein weiteres Gebäude entstehen, in dem Gäste auch übernachten können. Das Projekt befindet sich in der Planungsphase. Auch seinen Kindergarten will der Verein erweitern, da die Nachfrage nach freien Plätzen riesig ist.

Von Mathias Orbeck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr