Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Rohrbruch in Gohlis: Kirschbergstraße muss gesperrt werden
Leipzig Lokales Rohrbruch in Gohlis: Kirschbergstraße muss gesperrt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 11.06.2015
Schäden am Abwasserkanal - Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Aufgrund eines Rohrbruchs in Leipzig-Gohlis am Mittwochabend ist die Kirschbergstraße zwischen Laube- und Bothestraße voll gesperrt worden. Noch in der Nacht verschafften sich Techniker vor Ort einen ersten Überblick. Wie groß die Schäden an dem Abwasserkanal sind, sei noch nicht klar, so KWL-Sprecher Marc Backhaus zu LVZ.de. Die Arbeiten würden jedoch erst am Morgen beginnen. Einschränkungen für die Anwohner bestünden nicht.

Die Polizei sperrte die Kirschbergstraße ab. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Update: Die Sperrung wird voraussichtlich bis kommenden Mittwoch, den 17. Juni, bestehen bleiben. Die KWL arbeiten bis dahin an einem defekten Straßeneinlauf.

(joka)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er hat in Harvard, Paris und Tübingen studiert und bei der Weltbank gearbeitet. Jetzt soll er Verwaltungsbürgermeister in Leipzig werden mit Aussicht auf noch höhere Aufgaben.

13.06.2015
Lokales Sondersitzung des Gleichstellungsbeirats - Vor welchen Problemen stehen Migrantinnen in Leipzig?

Zum Thema „Integration und Gleichstellung“ tagt der Gleichstellungsbeirat am kommenden Montag, den 15. Juni. Nach Angaben der Stadt soll Thema sein, wie Migrantinnen in Leipzig organisiert sind.

10.06.2015

Stadt und Land reagieren auf die steigende Besucherzahl im Neuseenland. Das alte Wegenetz aus der Zeit vor dem Tagebau soll wieder aufgebaut werden. Ein Schritt dabei: Eine neue Brücke über die Weiße Elster.

11.06.2015
Anzeige