Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rosensonntag zu teuer - Leipziger Narren sagen Aschermittwoch ab

Streit um Kosten Rosensonntag zu teuer - Leipziger Narren sagen Aschermittwoch ab

Die Schlüsselrückgabe am Aschermittwoch im Neuen Rathaus ist abgesagt. Leipzigs Narren sind sauer auf die Stadt. Nach ihrer Ansicht sind die Kosten für den Rosensonntagsumzug explodiert. Fasching 2017 scheint in Gefahr.

Rund 50.000 Menschen feierten den Rosensonntagsumzug in Leipzig. Jetzt fürchten die Narren um den Straßenkarneval 2017.
 

Quelle: André Kempner

Leipzig.  Dunkle Wolken über Leipzigs Narren, und das nicht nur wegen des Wetters: Das Förderkomitee Leipziger Karneval hat die offizielle Schlüssel-Rückgabe am Aschermittwoch im Neuen Rathaus abgesagt. Den Narren um Präsident Steffen Hoffmann ist nicht nach Feiern zumute. Sie fühlen sich von der Stadt nicht ausreichend finanziell unterstützt – und fürchten um den Faschingszug 2017.

Am Rosensonntag wurde kräftig gefeiert,  50.000 Menschen erlebten den Umzug durch die Innenstadt. Doch jetzt hat den Narren die Rechnung für den Spaß die Laune verhagelt. „15.000 Euro für Sanitäter, Notärzte und Sicherheitskräfte sollte der gemeinnützige Verein für diesen Tag aufbringen“, heißt es am Montag in einer Erklärung des Förderkomitees. Diese Summe sei nach Gesprächen deutlich reduziert worden. Doch dazu seien die Kosten für die Straßenreinigung in diesem Jahr vervierfacht worden, klagen die Narren.

Zehntausende Karnevalisten haben am Sonntagnachmittag in Leipzig den traditionellen Rosensonntagsumzug gefeiert. Es ist inzwischen die 17. Parade dieser Art am Tag vor Rosenmontag. (Bilder: Wolfgang Zeyen)

Zur Bildergalerie

Die Stadt weist das zurück. Bisher habe man für die Straßenreinigung einen symbolischen Betrag im unteren dreistelligen Bereich erhoben. Dieser sei auf das Zweieinhalbfache angehoben worden. „Damit bewegen wir uns im unteren vierstelligen Bereich. Damit sind die tatsächlichen Kosten noch lange nicht gedeckt“, so Stadtsprecher Matthias Hasberg gegenüber LVZ.de. Die Forderung der Narren, künftig wieder für eine größere Route, möglicherweise um den Ring, die Genehmigung zu bekommen, stieß in dem Zusammenhang auf Unverständnis: In dem Fall würden die Kosten für die Straßenreinigung ja noch steigen, verlautete aus dem Rathaus.

Die Leipziger Karnevalisten blicken nun düster in die Zukunft. Die kommende Saison sei in Gefahr. Schon jetzt sei der Rosensonntag in Leipzig nur durch viele Helfer ermöglicht worden, die sich zum Teil mit „erheblichen privaten Summen“ engagiert hätten. „Wir werden in der kommenden Zeit noch genauer rechnen und auch an Alternativen ohne einen Umzug in Leipzig denken müssen“, so Förderkomitee-Präsident Hoffmann.

Auch wenn das karnevalistische Kurzprogramm ausfalle, der Rathaus-Schlüssel werde natürlich zurückgegeben, sagte Hoffmann weiter.

Von Evelyn ter Vehn

Leipzig 51.339695 12.373075
Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr