Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Rotes und violettes Farbspektakel am Leipziger Herbsthimmel
Leipzig Lokales Rotes und violettes Farbspektakel am Leipziger Herbsthimmel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 09.11.2015
In gelben, tiefroten, sogar schon violetten Streifen präsentierte sich der Himmel am vergangenen Sonntagabend in Leipzig. Quelle: privat
Anzeige
Leipzig

In malerisches Violett und kräftiges Rot wurde der Leipziger Himmel am vergangenen Sonntagabend getaucht. Die LVZ-Leser waren so begeistert, dass sie der Redaktion zahlreiche Fotos via Facebook zur Verfügung stellten. Laut DWD-Meteorologe Andreas Würtz ist dieses Phänomen im Spätherbst keine Seltenheit.

Dann kann sich das gelbe bis tiefrote Farbenspektakel seinen Weg durch die Atmosphäre auf die Erde bahnen. Während tagsüber der Weg für das Sonnenlicht kürzer ist, braucht es am Morgen und Abend bei Sonnenaufgang und –untergang länger. Dabei geht ein Großteil des blauen Lichts verloren. Übrig bleiben die gelben, roten und violetten Anteile, die das Erscheinungsbild wie am vergangenen Sonntag in Leipzig schließlich prägen.

„Was diesen physikalischen Effekt noch einmal verstärkt, ist, wenn das Regengebiet abzieht und es keine Wolken mehr am westlichen Himmel gibt“, erläutert Würtz vom DWD.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kein Gefühl in den Fingern? Das kann ein Karpaltunnel-Syndrom sein. Nicht alle OP-Verfahren zahlt die Kasse.

09.11.2015

Ab dem 30. November darf Legida laut Bescheid des Ordnungsamtes nur rund um den Bayerischen Platz auflaufen. Für das kommende Jahr planen die Rechtspopulisten allerdings wieder zahlreiche Aufmärsche.

07.11.2015

Großer Andrang zur Eröffnung des ersten Milchautomaten in Leipzig: Über 1500 Menschen waren laut Agrargenossenschaft Kitzen am Samstag in Großzschocher, um sich die neue Zapfanlage anzuschauen.

07.11.2015
Anzeige