Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Run auf CDU-Parteitag in Leipzig
Leipzig Lokales Run auf CDU-Parteitag in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 29.11.2018
Friedrich Merz, Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn (von links) kommen am Samstag in die Leipziger Kongreßhalle. Quelle: Federico Gambarini/dpa
Leipzig

Die sächsische Union verzeichnet einen regelrechten Run auf ihren Landesparteitag an diesem Samstag in Leipzig. Grund ist der Auftritt der drei aussichtsreichsten Kandidaten für den CDU-Bundesvorsitz - Annegret Kramp-Karrenbauer, Jens Spahn und Friedrich Merz. In der Kongreßhalle am Zoo kommt es knapp eine Woche vor der Wahl zum Showdown.

Wie der sächsische CDU-Generalsekretär Alexander Dierks am Donnerstag in Dresden sagte, gibt es fast 900 Anmeldungen für den Parteitag, 237 davon sind Delegierte. An der sächsischen Basis habe er eine „starke Sympathie“ für Merz verspürt, sagte Dierks. Deutlich grenzte sich der Generalsekretär von der AfD ab: „Diese Partei ist kein Partner für uns und wird auch keiner sein.“

Regionalkonferenzen in Berlin und Bremen

Am 7. Dezember entscheidet die CDU auf einem Parteitag in Hamburg über die Nachfolge Angela Merkels, die seit 18 Jahren Parteichefin ist. Spahn, Kramp-Karrenbauer und Merz stellen sich an diesem Donnerstag bei der vorletzten Regionalkonferenz den Mitgliedern aus Bremen und Niedersachsen vor. In Bremen werden rund 1000 CDU-Mitglieder erwartet. Die letzte der insgesamt acht Regionalkonferenzen ist am Freitag in Berlin.

Am Mittwoch präsentierte sich das Trio in Nordrhein-Westfalen dem größten CDU-Landesverband. Dieser zeigt bei der Regionalkonferenz in Düsseldorf ebenfalls eine klare Präferenz für Merz – zumindest akustisch.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!