Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Rund 100 Teilnehmer demonstrieren in Leipzig gegen „Partypatriotismus“
Leipzig Lokales Rund 100 Teilnehmer demonstrieren in Leipzig gegen „Partypatriotismus“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:05 12.06.2016
Rund 100 Menschen haben am Sonntagabend in der Messestadt gegen „Partypatriotismus“ protestiert. Quelle: Knofe
Anzeige
Leipzig

Rund 100 Menschen haben am Sonntagabend in der Messestadt gegen „Partypatriotismus“ protestiert, das Lagezentrum der Polizei sprach von 50 bis 150 Teilnehmern. Während in Leipzig viele Fußball-Fans an den Bildschirmen und Leinwänden das Spiel der Nationalmannschaft gegen die Ukraine verfolgten, zogen die Teilnehmer der Demo zeitgleich vom Connewitzer Kreuz in die Innenstadt und wieder zurück.

Die Linksjugend in Leipzig hatte zu der „Nachttanzdemo“ aufgerufen. Unter dem Motto „Partypatriotismus Überwinden - Unser Sport ist antinational!“ startete die Demo um kurz nach 20 Uhr am Connewitzer Kreuz. Nach Angaben der Polizei blieb die Veranstaltung friedlich.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Ich bin total überwältigt und überglücklich, dass eine verrückte Idee Wirklichkeit geworden ist“, sagte Sonja Pfeifer-Suppee, die Chefin von Treffpunkt Leipzig. Die Gästeführer-Firma hatte zu einem Marathon gebeten, um Leipzig bei Stadtrundgängen 24 Stunden lang in all seinen Facetten zu präsentieren.

12.06.2016

In Leipzig macht sich die Linksjugend für eine Fußball-EM ohne Symbolik in Schwarz-Rot-Gold stark. Sie startet am Sonntagabend dafür eine „Nachttanzdemo“.

12.06.2016

Entspannt feiern, Bio-Produkte schlemmen und den Horizont erweitern: Rund 150 Aussteller bieten heute bis 19 Uhr ein großes Ökofete-Programm für die ganze Familie.

12.06.2016
Anzeige