Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Über 1000 Menschen beim „March for Science“ in Leipzig
Leipzig Lokales Über 1000 Menschen beim „March for Science“ in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 22.04.2017
Der "March for Science" in der Leipzig. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Bis zu 1300 Menschen haben sich am Samstagnachmittag laut Polizei beim „March for Science“ in der Leipziger City beteiligt, zu besonderen Vorkommnissen kam es nicht. Die Demonstranten wollen gegen alternative Fakten und sogenannte Fake News und für die Freiheit der Wissenschaft und der Forschung protestieren. Auch die Studenten der Uni Leipzig riefen zu der Veranstaltung auf: „Meinungsfreiheit, rationale Fakten und freie Forschungen werden in einer Zeit, in der zunehmend mehr Menschen ‚alternativen Fakten‘ und gefühlten Wahrheiten vertrauen, immer wichtiger und sind für ein harmonisches Miteinander essentiell“, so Matthias Albers, vom Stura-Referat für Hochschulpolitik.

Rund 500 Menschen haben sich am Samstagnachmittag am "March of Science" in Leipzig beteiligt. Fotos: André Kempner

Der „March for Science“ ist ein weltweiter Aktionstag. Nach Angaben der Organisatoren finden in Deutschland am Samstag an über 20 Standorten Demonstrationen und Kundgebungen zu dem Thema statt, weltweit soll es rund 500 Veranstaltungen geben.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipzig ist eine Hochburg für studentische Start-up-Unternehmer geworden. Im „Gründungsradar 2016“, den der Stifterverband für die deutsche Wissenschaft herausgibt, taucht die Stadt erstmals als Top-Adresse für studentische Selbstständige in Deutschland auf.

22.04.2017

Leipzig ist eine Hochburg für studentische Start-up-Unternehmer geworden. Ein Grund dafür ist das Gründernetzwerk Smile. Dabei nimmt die Zahl der Selbsständigen deutschlandweit sogar ab.

25.04.2017

Luther läuft – besonders im Lutherjahr 2017! In Sachsen und Thüringen hat der Reformator viele Spuren hinterlassen. Wir wollen sie finden. Und Neues, Spannendes, Witziges am Wegesrand entdecken. LVZ-Mitarbeiter haben die Wanderschuhe geschnürt und gehen auf Pilgertour. 1. Etappe: Von Leipzig über Eilenburg und Löbnitz nach Bad Düben.

12.05.2017
Anzeige