Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales SPD-Kampagne: Wohnen darf nicht zum Luxus werden
Leipzig Lokales SPD-Kampagne: Wohnen darf nicht zum Luxus werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 24.03.2017
Mit der wohnungspolitischen Kampagne „Leerstand Leipzig Luxus“ will die SPD verhindern, dass Wohnen zum Luxus wird. (Symbolfoto) Quelle: Pestel Institut
Anzeige
Leipzig

Der Wohnungsmarkt  dürfe Leipziger mit geringem Einkommen nicht verdrängen, hieß es am Donnerstag in einer Mitteilung der SPD. Mit der wohnungspolitischen Kampagne „Leerstand Leipzig Luxus“ wollen der Kampagnenkoordinator Christoph Mengs und Jens Katzek, SPD-Direktkandidat für den Leipziger Südwahlkreis, der Mietsteigerung entgegentreten.

„Die Einkommen der Leipziger steigen zwar, aber ein großer Teil der niedrigen Einkommen tritt auf der Stelle“, sagt Katzek. Es dürfe nicht sein, dass teilweise ein Drittel der Einkünfte für die Miete draufgeht, so der SPD-Direktkandidat. Die SPD fordert deshalb sowohl den Abbau überbordender bürokratischer Hürden, wie auch die Förderung des sozialen Wohnungsbaus.

Aus dem Schreiben der SPD geht hervor, dass Katzek und sein Parteigenosse Mengs hohe Investitionen in den sozialen Wohnungsbau für notwendig halten. „In Leipzig werden derzeit etwa 11.000 neue Wohnungen geplant. Diese sind mehrheitlich jedoch weit über den aktuellen Bestandsmieten angesetzt“, sagt Mengs.

nqq

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Appell an die Stadt und einer Unterschriftenaktion wollen die Umweltschützer des Ökolöwen Leipzigs Grünflächen retten.

23.03.2017

Nach sechs Jahren als Kanzler der Handelshochschule Leipzig (HHL) geht Kanzler Axel Baisch zurück nach Berlin. Dort wird er Managing Director an der Hertie School of Governance. In Leipzig läuft die Suche nach einem Nachfolger.

23.03.2017

Aufgrund des starken Einwohnerzuwachses werden in Leipzig immer mehr Wohnungen errichtet. In den beiden vergangenen Jahren kamen jeweils mehr als 3000 Einheiten hinzu, teilte das Baudezernat zur Vorstellung des neue Wohnungsmarktberichtes mit.

23.03.2017
Anzeige