Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales SPD-Stadtparteitag: Clobes neuer Vorsitzender, bestes Wahlergebnis für Zenker
Leipzig Lokales SPD-Stadtparteitag: Clobes neuer Vorsitzender, bestes Wahlergebnis für Zenker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 27.02.2010
Anzeige
Leipzig

Clobes war im Jugendtechnologiezentrum Garage der einzige Kandidat um den Posten. Er tritt die Nachfolge des zurückgetretenen Gernot Borris an.

Als Stellvertreter wird Clobes die bisherige Doppelspitze, Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe und Stadtrat Christopher Zenker, zur Seite stehen. Zenker erlangte eindeutige 96,2 Prozent (68 Ja-Stimmen), Kolbe immerhin noch 74,6 Prozent (53 Ja-Stimmen) Zustimmung.

Gast der Tagung, bei der auch die Ergebnisse der Wahlen im Vorjahr analysiert wurden, war der sächsische SPD-Generalsekretär Dirk Panter. Er forderte seine Partei auf, sich intensiv mit der Vergangenheit auseinander zu setzen und gleichzeitig über Zukunftsperspektiven zu beraten. Ins Zentrum seiner Rede rückte er unter anderem die Frage nach mehr Generationengerechtigkeit: "Was soll ich meinen Kindern bieten, ohne es meinen Eltern zu nehmen?" In den neunziger Jahren habe die SPD die richtigen Antworten auf diese gesellschaftlichen Fragen gehabt, in den letzten Jahren jedoch an Glaubwürdigkeit eingebüßt, sagte Panter.

Auf ihrem neuen Kurs will die Leipziger SPD im Jahr 2013 auch wieder den Oberbürgermeisterposten besetzen.

Christiane Lösch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als der Münchner Klaus Heininger im Februar 1997 nach Leipzig kam, wurde er ein Überflieger: Nachdem er im Westen eine Betriebswirtschaftslehre im idyllischen Passau absolviert und bei mehreren kleinen Firmen gearbeitet hatte, stieg er im Osten zum kaufmännischen Prokuristen der Hallenser Umwelttechnik AG auf und wurde schon mit 36 Jahren kaufmännischer Geschäftsführer der damals 850 Mitarbeiter starken Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL).

26.02.2010

Die beiden Leipziger Landtagsabgeordneten Volker Külow und Dietmar Pellmann (beide Linke) haben die steigenden Kosten für den City-Tunnel als Skandal bezeichnet.

26.02.2010

Auf der Baustelle an der Leipziger Blechbüchse ist am Freitag ein bombenähnlicher Gegenstand entdeckt worden. Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, stießen die Arbeiter an unterirdischen Bunkeranlagen am Richard-Wagner-Platz in knietiefem Wasser auf einen 1,20 Meter langen, spitz zulaufenden Gegenstand mit einem Durchmesser von etwa 20 Zentimetern.

26.02.2010
Anzeige