Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
SPD und Grüne drängen auf Schulneubau im Leipziger Westen – Neuer Standort im Gespräch

SPD und Grüne drängen auf Schulneubau im Leipziger Westen – Neuer Standort im Gespräch

Die Fraktionen von SPD und Grünen in der Leipziger Ratsversammlung fordern von der Stadtverwaltung schnelle Fortschritte beim Bau neuer Schulen in Plagwitz und Lindenau.

Voriger Artikel
Diabetes-Kongress Leipzig: Verbände protestieren gegen Therapie-Einschränkungen
Nächster Artikel
Vier Lippenbären aus Indien im Leipziger Zoo eingetroffen - Tiere vorerst in Quarantäne

(Archivbild)

Quelle: dpa

Leipzig. „Mir geht das alles nicht zügig genug. Vor allem bei den Gymnasien geht es nicht vorwärts. Dabei sitzen die Schüler teilweise schon übereinander“, sagte die bildungspolitische Sprecherin der SPD, Ute Köhler-Siegel am Donnerstag gegenüber LVZ-Online.

Nachdem der Stadtrat bereits 2012 beschloss, auf dem„Jahrtausendfeld“ in Lindenau neue Schulen zu bauen, schlägt die SPD jetzt einen weiteren Standort vor: das nicht weit entfernte städtische Gebäude in der Karl-Heine-Straße 22. Dieses wird derzeit noch von der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig genutzt, soll aber 2015 frei werden. „Ein herrliches Gebäude in wunderbarer Lage“, erklärte Köhler-Siegel. Selbstverständlich gäbe es einen hohen Sanierungsbedarf, aber Neubauten seien auch nicht günstiger zu haben. Früher diente das Gebäude bereits als Schule.

Grüne beklagen Überbelegung der Grundschulen

Die SPD will das Thema in jedem Fall kommenden Mittwoch im Stadtrat besprechen – und ist damit nicht allein. Auch die Grünen veröffentlichten in diesen Tagen eine Anfrage an die Verwaltung, konzentrieren sich jedoch voll auf das Projekt „Jahrtausendfeld“. Die Grünen wollen wissen, ob das Gelände bereits von der Stadt erworben wurde, wie der Stand der Planungen ist und wann die Stadtverwaltung mit der Eröffnung neuer Schulen im Leipziger Westen rechnet. Die „faktische Überbelegung der Grundschulen vor allem im Stadtbezirk Südwest“ erforderten aus ihrer Sicht „umgehende Maßnahmen“.

phpevSzNX20120123173857.jpg

Das Jahrtausendfeld in Leipzig-Plagwitz: Derzeit eine Brachfläche, künftig neuer Schulstandort?

Quelle: Armin Kühne

Das Projekt „Jahrtausendfeld“ will die SPD mit ihrem Vorschlag derweil nicht infrage stellen. „Im Idealfall könnten sich die Projekte ergänzen“, erklärte Köhler-Siegel. Beide Gymnasien würden dringend gebraucht. „Eltern im Leipziger Weste haben momentan große Schwierigkeiten wohnortnah Plätze für ihre Kinder an Gymnasien zu finden. Hauptsache ist, auf der Ecke passiert endlich was.“

Laut dem aktuellen Schulentwicklungsplan der Stadt werden bis 2020 in Leipzig 4000 neue Grundschulplätze benötigt. Perspektivisch werden zudem drei Mittelschulen und fünf zusätzliche Gymnasien gebraucht. Ausdrücklich ist auch davon die Rede, stillgelegte Schulgebäude wieder in Betrieb zu nehmen.

Alexander Laboda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr