Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Sachsen-Metropolen mit Rekordjahr: Touristen-Ansturm in Leipzig und Dresden
Leipzig Lokales Sachsen-Metropolen mit Rekordjahr: Touristen-Ansturm in Leipzig und Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:37 28.12.2012
Touristen auf dem Rathaus-Turm in Leipzig: Die Messestadt erwartet 2012 einen neuen Übernachtungsrekord. Quelle: Volkmar Heinz
Leipzig/Dresden

Das wären rund 300.000 mehr als im Jahr 2011, teilte die Tourismus und Marketing GmbH (LTM) mit. Für die Zukunft setzt Leipzig verstärkt auf Kongresse - die historische Kongreßhalle am Zoo wird saniert.

Auch die Geschäftsführerin der Dresden Marketing GmbH, Bettina Bunge, blickte dem Gesamtergebnis 2012 optimistisch entgegen. Voriges Jahr wurden in der Landeshauptstadt 3,8 Millionen Übernachtungen gezählt. Damit bleibt Dresden Sachsens beliebtestes Reiseziel. In den ersten neun Monaten 2012 habe es noch mal ein Gesamtplus von 4,6 Prozent gegeben, hieß es. Bei den Gästen aus dem Ausland betrug der Zuwachs sogar 7,9 Prozent.

Leipzig. Gewandhaus, Völkerschlachtdenkmal oder Wave-Gotik-Treffen: Leipzig lockt immer mehr Touristen an. Im vergangenen Jahr wurden in der Messestadt so viele Gäste gezählt wie noch nie. Mit mehr als 1,5 Millionen Ankünften und knapp 2,8 Millionen Übernachtungen erzielte Leipzig 2014 einen neuen Rekord. Beim Zuwachs liegt die 550.000-Einwohner-Metropole sogar an der Spitze der deutschen Großstädte.

Auf Rang drei der populären Reiseziele in Sachsen rangiert nach Angaben des Wirtschaftsministeriums Oberwiesenthal im Erzgebirge. Pro Jahr würden rund 540 000 Übernachtungen dort gezählt. Seit Mitte Dezember darf sich Oberwiesenthal zudem mit dem Titel „Luftkurort“ schmücken.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

- die Brückeninitiative im Internet: www.netzwerk-stadtforum.

26.12.2012

Sonntags rollen die Touristenbusse im Minutentakt durch den Leipziger Stadtteil Plagwitz. Nicht ohne Grund: Wer auf der Brücke über die Weiße Elster links aus dem Busfenster schaut, hat den besten Blick auf Europas größtes Industriedenkmal aus der Gründerzeit.

26.12.2012

Warum wird ein neues Hotel nach dem anderen gebaut, aber niemand will das Astoria wiederbeleben? Das fragen immer wieder ältere Leipziger am LVZ-Lesertelefon.Die seit der Schließung Ende des Jahres 1996 brachliegende Immobilie neben dem Hauptbahnhof macht noch einen stabilen Eindruck.

24.12.2012