Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsenweiter Schließtag betrifft hundert Kitas - In Leipzig bleiben nur drei Einrichtungen zu

Sachsenweiter Schließtag betrifft hundert Kitas - In Leipzig bleiben nur drei Einrichtungen zu

Zu wenig Erzieher für zu viele Kinder in den Kitas - das Thema entpuppt sich als eines der wenigen heißen Eisen im sächsischen Wahlkampf. Die Betreuer schlagen am Freitag noch einmal Alarm: Beim landesweiten Kita-Schließtag bleiben laut Paritätischem Wohlfahrtsverband mehr als Einrichtungen zu.

Voriger Artikel
Baustart zum Ferienende: Auf Antonienbrücken werden zwei Fahrbahnen gesperrt
Nächster Artikel
Sukkulentenzone am Südplatz: Unbekannte begrünen Seitenstreifen in Leipzig-Südvorstadt

Viele Kinder - zu wenig Erzieher in Sachsens Kitas?

Quelle: dpa

Leipzig. Doch Leipzig nimmt eine Ausnahmestellung ein.

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Sachsen begrüßt die Aktion und wertet sie am Donnerstag als deutliches Signal, „dass der Druck im Kessel steigt.“ Dennoch werden Eltern in Leipzig auch am Freitag vor der Landtagswahl meist ihre Kinder wie gewohnt in die Kita bringen können.

„Trotz der prekären Situation habe ich in Leipzig leider keinen Träger gefunden, der geschlossen mitmacht“, sagt Mit-Organisatorin Katrin Lutz vom Zwickauer Kinderhaus-Verein gegenüber LVZ-Online. Kommunale Einrichtungen hätten sich auch in anderen Kommunen gesperrt, weil diese eine Kinder-Notbetreuung organisieren müssten. Doch in Leipzig stößt die Aktion auch bei den freien Trägern auf wenig Resonanz. Bekannt ist ihr nur eine Ausnahme: Die Fröbel-Kita Riesen- und Zwergenland in Gohlis-Nord. (Update: Am Donnerstagnachmittag wurde bekannt, dass sich auch die Kita der Erlösergemeinde in Thonberg sowie die Einrichtung der Johanniter in der Alten Theklaer Straße an der Aktion beteilgen.)

„Ein Großteil der Eltern hat uns unterstützt, auch wenn sie nicht Hurra gerufen haben“, sagt Leiterin Sabine Wöß. Mittlerweise hätten alle 97 Eltern signalisiert, dass der Schließtag für sie ok sei. Wöß findet das Anliegen mit dem sperrigen Namen „Betreuungsschlüssel“ wichtig, denn im Alltag tun sich beim Zahlenverhältnis Erzieher-Kinder schnell Defizite auf.

Drei Stunden, 20 Kinder, ein Erzieher

„Urlaubstage der Erzieher sind mit Geschick noch zu handeln“, sagt Wöß. Aber Krankheitsfälle oder Fortbildungen würden die Lage erschweren. Dazu kommen Dienstberatungen oder die Dokumentation für die Eltern über die Forschritte ihrer Kinder, fachlich „Portfolio“ genannt. „Das machen die Erzieher in der Regel zu Hause, in ihrer Freizeit“, schildert Wöß.

In ihrem Kindergarten spielen täglich 20 Kinder in einer Gruppe, und zwei Erzieher sorgen für sie. Theoretisch. Doch in der Praxis müsse täglich ein Erzieher rund drei Stunden lang allein 20 Kinder beschäftigen.

Derzeit liegt der Betreuungsschlüssel bei 1:6 in Krippen und 1:13 in Kindergärten. „Wenn wirklich nur 13 Kinder in einem Raum sind, und ein Erzieher Zeit für sie hat, dann mag das gehen“, so Wöß. Der Alltag sehe anders aus.

phpLyctQi20140823160802.jpg

Parteienvertreter sind startklar für den Kita-Talk auf dem Nikolaikirchhof in Leipzig.

Quelle: Dirk Knofe

Die politischen Positionen zum Betreuungsschlüssel sind weitgehend bekannt. So haben SPD, Grüne und die Linken im Kita-Talk auf dem Nikolaikirchhof und beim LVZ-Wahlforum klar gemacht, dass sie für ein Verhältnis von 1:4 in Krippen und 1:10 in Kindergärten sowie für eine stufenweise Umsetzung eintreten wollen. Auch die CDU strebt Änderungen an, macht das aber nicht nur am Betreuungsschlüssel fest. Der Gesamtelternrat Leipzig schließt sich der aktuellen Bertelsmann-Studie an. Danach müsste der Betreuungsschlüssel in Krippen bei 1:4 liegen, in Kindergärten bei 1:8 und im Hort bei 1:19 (aktuell 1:25).

Michael Richter, Landesgeschäftsführer des Paritätischen Sachsen, fordert: „Nach der Landtagswahl sollte sich die neue Staatsregierung mit den beteiligten Akteuren an einen Tisch setzen und die nächsten Schritte für mehr Qualität in Kitas abstimmen.“

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr