Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Reiseführer: Sächsische Wunder der Natur

"Sagenhafte Naturdenkmale" Reiseführer: Sächsische Wunder der Natur

Ein neuer Reiseführer nimmt die kleinen und großen Naturwunder des Freistaats ins Visier – und verleitet reisefreudige Sachsen zu neuen Taten. Seit wenigen Tagen ist er im Buchhandel zu kaufen.

Der Berg mit dem Jahrhundertblick – die Bastei in der Sächsischen Schweiz.
 

Quelle: Christian Kirsch

Leipzig. Die Zahl der Reise- und Wanderführer aus Sachsen ist Legion. Kein Örtchen, kein Pfad, kein zur Sage verdichtetes Gerücht, dass sich nicht auch in Buchform gedruckt fände. Lars Franke (64), in Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz) geborener Journalist, hat sich dennoch unverdrossen ans Werk gemacht und mit „50 sagenhafte Naturdenkmale in Sachsen“ – eben erschienen im Steffen-Verlag Berlin – einen ebenso ungewöhnlichen wie spannenden Reiseführer durch den Freistaat vorgelegt. Mit Tipps und Geschichten, die nicht jeder auf Anhieb parat haben dürfte.

Bäume, Felsen, Moore, Wiesen, Gewässer und die mit ihnen verbundenen Geschichten, Anekdoten und Sagen stehen im Mittelpunkt und ermöglichen einen ganz individuellen und sehr persönlichen Einblick auf markante Orte der sächsischen Heimat. Wer kann schon von sich behaupten, zu wissen, dass die älteste Sommerlinde des Freistaats in Collm (Kreis Nordsachsen) steht? 18 Meter hoch, elf Meter im Umfang. So, dass 20 Kinder nötig wären, um den Stamm zu umspannen. Oder, dass sich das schönste Hochmoor Sachsens in Johanngeorgenstadt (Erzgebirgskreis) befindet, direkt am Kamm des Erzgebirges? Der Kleine Kranichsee, ein Torfmoor, kann über einen Holzbohlenweg bequem erkundet werden. Oder, dass unweit davon auch der höchste Wasserfall Sachsens zu finden ist? In Blauenthal bei Schwarzenberg (ebenfalls Erzgebirgskreis) ließ ihn dereinst der Fabrikbesitzer Gustav Toelle anlegen, um seine Holzschleiferei zu betreiben. Ein verzauberter Prinz, der um die Mittagsstunde über der Lausche bei Waltersdorf (Landkreis Görlitz) kreist, oder die schweren Jungs von Leipzig-Stötteritz, die zur Gletschersteinpyramide geschichtete Findlinge – all das löst Staunen über die kleinen und großen Wunder der Heimat aus.

Anderes ist da schon bekannter: der Steinerne Wald von Chemnitz beispielsweise, der heute im Naturkundemuseum der Stadt steht oder auch der Lilienstein in der Sächsischen Schweiz, den August der Starke in einer durchzechten Nacht dem Brandenburger Friedrich Wilhelm I. schenkte, der – nach der Ausnüchterung – zum Glück großzügig auf die Gabe verzichtete. Von Plauen bis Görlitz und von Delitzsch bis Bad Elster reichen die Geschichten und Schnurren, die den einen oder anderen Aha-Effekt auslösen und oft zum Schmunzeln verleiten. Dazu bieten viele Farbfotos und eine Karte Übersicht und Orientierung über all die Sehenswürdigkeiten und ihre Umgebung.

Lars Franke: 50 sagenhafte Naturdenkmale in Sachsen, Steffen-Verlag Berlin, 14,95 Euro, erhältlich auch in den LVZ-Geschäftsstellen und im Online-Shop unter www.lvz-shop.de

Von Roland Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr