Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Sanierte Männerschwimmhalle des Leipziger Stadtbades wird im April eröffnet
Leipzig Lokales Sanierte Männerschwimmhalle des Leipziger Stadtbades wird im April eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:41 15.02.2012
Blick in die Männerschwimmhalle des Leipziger Stadtbades während der Sanierungsarbeiten Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Derzeit würden der Boden abgedeckt und ein Cateringbereich errichtet. Gearbeitet werde auch an Sanitäranlagen, Alarmsicherung und Elektrik. „Schon jetzt erleben wir eine sehr hohe Vermietungs-Anfrage, insbesondere für die Männerschwimmhalle“, sagte Thomas Flinth, Vorstandsmitglied der Förderstiftung Leipziger Stadtbad, und zeigte sich optimistisch für das Jahr 2012: „Dies wird sich verstärken, wenn wir das authentische Stadtbad-Erlebnis mehr denn je der breiten Öffentlichkeit präsentieren können.“

Mit der Eröffnung des Teilbereiches könne dem Stadtbad „wieder richtig Leben eingehaucht werden“, betonte der Vorstandsvorsitzende der Förderstiftung, Dirk Thärichen. Während vor allem im vergangenen Jahr die Baumaßnahmen im Fokus gestanden hätten, könnten die Fortschritte nun konkret erlebbar werden. Nach Angaben der Förderstiftung wurden 2010 und 2011 rund 1,8 Millionen Euro Fördergelder aus dem Konjunkturpaket II für die Sanierung des Daches aufgewendet.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_14983]Für die kommenden Monate sind im Leipziger Stadtbad bereits verschiedene Veranstaltungen geplant. Die Lesemesse „Leipzig liest“ gastiert vom 15. bis 18. März jeweils um 18 Uhr unter dem Motto „Leseflut“ in der historischen Badestätte. Im Mai und Oktober finden Badetage statt, das Tanz-Theater führt vom 21. bis 30 Juni “Tanzt die Männerschwimmhalle“ auf, Tag des offenen Denkmals ist am 9. September und im Dezember ist das Benefizbacken angesagt.

Die Förderstiftung Leipziger Stadtbad hat sich die Sanierung des 1916 eröffneten Stadtbades zur Aufgabe gemacht. In einer Gemeinschaftsaktion aus unternehmerischem und bürgerschaftlichem Engagement soll das unter Denkmalschutz stehende Gebäude bis zu seinem 100. Jahrestag 2016 wieder mit Leben erfüllt werden.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab dem kommenden Dienstag sollen im Naherholungsgebiet „Grüner Bogen" in Leipzig-Paunsdorf die Arbeiten zur weiteren Neugestaltung beginnen. Wie die Stadtverwaltung am Mittwoch mitteilte, werden in dieser Phase der südliche und östliche Rand des etwa 2,3 Hektar großen Areals in Angriff genommen.

15.02.2012

Der bereits vor Jahren beschlossene Bau der neuen Markthalle auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz in Leipzig lässt weiter auf sich warten. Wie LVZ-Online erfuhr, verzögert sich die ursprünglich für 2013 geplante Eröffnung des Einkaufszentrums bis mindestens 2014. Die Stadt will den Verkauf des Grundstücks noch aufschieben, bis der Wettbewerb für das Freiheits- und Einheitsdenkmal abgeschlossen ist.

15.02.2012

Würde Physik-Genie Albert Einstein heute in Leipzig eine Ausbildung bekommen? 47 Plakate mit dieser Frage, die seit Dienstag in der Stadt aushängen, sollen Unternehmen ermutigen, Jugendlichen mit schulischen und charakterlichen Schwächen eine Chance auf dem Arbeitsmarkt zu geben.

15.02.2012
Anzeige