Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Saniertes Victoriahaus im Botanischen Garten Leipzig wiedereröffnet
Leipzig Lokales Saniertes Victoriahaus im Botanischen Garten Leipzig wiedereröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 25.06.2018
Wiedereröffnung vom sanierten Victoriahaus im Botanischen Garten in Leipzig. Gärtnerin Janet Klingner pflanzt symbolisch die erste Riesenseerose Victoria amazonica. Quelle: Kempner
Anzeige
Leipzig

Nach zweijähriger Bauzeit ist das historische Victoriahaus im Botanischen Garten Leipzig wiedereröffnet worden. Nach Angaben der Universität Leipzig ist es das einzige verbliebene Original von ursprünglich einem Dutzend Gewächshäusern dieses Typs in Deutschland. Es wurde 1876 erbaut.

Das Gewächshaus beherbergt die Riesenseerose Victoria amazonica und andere kleinere Seerosenarten. Am Montag wurde ein Exemplar der Victoria amazonica eingepflanzt. In den nächsten Monaten soll die Seerose wachsen, bis ihre Blätter schließlich einen imposanten Durchmesser von bis zu zwei Metern erreichen. Dann könnte man theoretisch ein Baby auf ein Blatt setzen, ohne dass es unterginge, hieß es.

Nach zweijähriger Bauzeit ist das sanierte Victoriahaus im botanischen Garten in Leipzig wiedereröffnet worden.

Die Sanierung des Gewächshauses kostete rund 204.000 Euro. Der Botanische Garten Leipzig ist einer der ältesten in Deutschland.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Montagmorgen haben Mitarbeiter des Leipziger Zuliefererbetriebs Halberg Guss erneut den Abtransport von fertiggestellten Autoteilen verhindert. Die Firma hat jetzt einen Antrag zur Räumung beim Arbeitsgericht gestellt.

25.06.2018
Lokales Werner-Heisenberg-Gymnasium - Direktor Stein geht in den Ruhestand

Er ist ein Urgestein in der Leipziger Schullandschaft: Ulrich Stein (65), der Direktor des Werner-Heisenberg-Gymnasiums, geht in den Ruhestand. Im Interview redet der Pädagoge, der fast 41 Jahre im Schuldienst arbeitete, über bewältigte und noch zu bewältigende Herausforderungen an Leipzigs Schulen.

27.06.2018

Streit bei Halberg Guss eskaliert: Das Unternehmen will die Blockade des Werks gewaltsam auflösen, Mitarbeiter halten mit einer Demo dagegen. Etwa 350 Streikende haben am Samstag die Auslieferung von Motorblöcken verhindert. Die Polizei griff nicht ein.

25.06.2018
Anzeige