Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sanierung der Könneritzstraße in Leipzig-Schleußig soll ab Herbst beginnen

Sanierung der Könneritzstraße in Leipzig-Schleußig soll ab Herbst beginnen

Der für 2015 und 2016 geplante Umbau der Könneritzstraße befindet sich auf der Zielgeraden: Wie die Stadt am Dienstag mitteilte, will Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) im Juli dem Stadtrat den Bau- und Finanzierungsbeschluss für die Sanierung der Schleußiger Verkehrsschlagader vorlegen.

Voriger Artikel
Die wilde 13: Erneut Zuwachs bei Leipziger Großfamilie - Susanne ist das Nesthäkchen
Nächster Artikel
Erhaltungssatzung „Leipzig-Innenstadt“: Stadt erweitert Geltungsbereich
Quelle: André Kempner

Leipzig. 3,5 Millionen Euro will die Stadt für die Neugestaltung  ausgeben, 1,5 Millionen Euro davon sollen aus Fördermitteln kommen

Geplant ist, die Könneritzstraße zwischen den Einmündungen der Oeserstraße im Süden und der Holbeinstraße im Norden auf einem Kilometer Länge grundlegend auszubauen und den Straßenraum neu aufzuteilen. So sollen Schutzstreifen für Radfahrer eingerichtet und der Belag von Fahrbahn und Gehwegen erneuert werden.

An den Einmündungen sollen Gehwegnasen Fußgängern mehr Sicherheit beim Überqueren der Straßen verschaffen. Die vorhandenen Baumreihen sollen komplettiert und zwischen den Bäumen insgesamt 205 Fahrradbügel aufgestellt werden. In Höhe der Holbeinstraße soll künftig eine weitere Fußgängerampel Schulkindern die Querung der Straße erleichtern.

Wie bereits bei den laufenden umfangreichen Erneuerungen der Wurzner-, Lützner und Karl-Liebknecht-Straße, arbeitet die Stadt auch bei der Könneritzstraße Hand in Hand mit den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB) und den Kommunalen Wasserwerken Leipzig (KWL).

php00220d14c2201406032115.jpg

Leipzig. Der für 2015 und 2016 geplante Umbau der Könneritzstraße befindet sich auf der Zielgeraden: Wie die Stadt am Dienstag mitteilte, will Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) im Juli dem Stadtrat den Bau- und Finanzierungsbeschluss für die Sanierung der Schleußiger Verkehrsschlagader vorlegen. 3,5 Millionen Euro will die Stadt für die Neugestaltung  ausgeben, 1,5 Millionen Euro davon sollen aus Fördermitteln kommen

Zur Bildergalerie

So wollen die LVB bei der Erneuerung der Straßenbahngleise die Trasse Geräusch-ärmer machen. Die Haltestelle Stieglitzstraße soll in beiden Richtungen als Kap mit angehobenem Radweg am Fahrradrand gebaut werden.

Die KWL wollen bereits im kommenden September mit der Sanierung ihrer unterirdischen Mischwassersammler beginnen. Dieser erste Schritt soll bis März 2015 abgeschlossen sein.

Im Anschluss beginnen die Bauarbeiten von Kommune und Verkehrsbetrieben auf dem nördlichen Abschnitt (Holbeinstraße bis Alfred-Frank-Straße) und dem südlichen Teil (Oeserstraße bis Stieglitzstraße). Die Fertigstellung wird für November kommenden Jahres angestrebt. Der letzte, mittlere Abschnitt soll von Juni bis September 2016 folgen.

Die Stadtverwaltung hat die Planung der Bauarbeiten eigenen Angaben zufolge im Vorfeld mit Anwohnern und Gewerbetreibenden abgestimmt. Sie sollen aber auch weiterhin eng in die Sanierung mit einbezogen werden. Deshalb lädt die Stadt die Betroffenen am 23. Juni um 19 Uhr in das Neue Rathaus ein, um die kommenden Schritte zu besprechen.

Für die Bauarbeiten muss der Verkehr großräumig umgeleitet werden. Eine Öffnung des Nonnenwegs durch Auwald und Clara-Zetkin-Park sei nicht vorgesehen, so ein Sprecher der Stadt. Damit trat die Verwaltung entsprechenden Befürchtungen von Umweltschützern und Bürgern entgegen.

Clemens Haug

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr