Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sanierung des Leipziger Mendebrunnens hat begonnen – 2014 soll er wieder sprudeln

Sanierung des Leipziger Mendebrunnens hat begonnen – 2014 soll er wieder sprudeln

Der Bauzaun steht: Am Donnerstagvormittag hat die Sanierung des Mendebrunnens am Leipziger Augustusplatz begonnen. Der Granit-Obelisk und die untere Brunnenschale werden vor Ort repariert.

Voriger Artikel
Neuer City-Tunnel-Zug fährt zum Leipziger Flughafen – Lokführer proben scharfen Start
Nächster Artikel
Diese Straßen will Leipzig bis 2020 sanieren – Stabilität von fünf Brücken akut gefährdet

Jürgen Wiesehügel (r.) und Florian Gladis begannen am Donnerstag mit der umfangreichen Sanierung des Mendebrunnens auf dem Augustusplatz.

Quelle: Andreas Döring

Leipzig. Die restlichen Teile wie die Bronzefiguren müssen demontiert und an anderer Stelle denkmalgerecht saniert werden. Im August 2014 sollen die Arbeiten voraussichtlich abgeschlossen sein und der Brunnen wieder sprudeln.

„Zunächst werden die Strom- und Wasseranschlüsse vorbereitet und die Ziersteine aus dem inneren des Beckens entfernt und in einen Container gepackt“, berichtet Gerald Biehl, Projektmanager beim Amt für Stadtgrün und Gewässer. In den kommenden Monaten müssen die Leitungen ausgetauscht, Risse beseitigt und Pumpen und Dichtungen erneuert werden. Am Dienstag folgt die Demontage der markanten Bronzefiguren. Zum Ort der denkmalgerechten Sanierung hält Biehl sich bedeckt. Buntmetall sei bekanntermaßen eine begehrte Beute und man wolle kein Risiko eingehen.

Fotos vom Mendebrunnen:

php89001495a4201308151625.jpg

Leipzig. Der Bauzaun steht: Am Donnerstagvormittag hat die Sanierung des Mendebrunnens am Leipziger Augustusplatz begonnen. Der Granit-Obelisk und die untere Brunnenschale werden vor Ort repariert. Die restlichen Teile wie die Bronzefiguren müssen demontiert und an anderer Stelle denkmalgerecht saniert werden. 2014 sollen die Arbeiten voraussichtlich abgeschlossen sein und der Brunnen wieder sprudeln.

Zur Bildergalerie

Seit dem Frühjahr 2012 wurde das 1883 bis 1886 erbaute Denkmal nicht mehr in Betrieb genommen. Die vorhandenen Schäden hatten sich über die damaligen Wintermonate verschlimmert. Um die Zerstörung der Brunnenteile nicht weiter zu befördern, blieb die Anlage seitdem abgestellt. Sonst hätte die Stadt riskiert, dass das Bauwerk aus seinen Fugen kippt.

Die Kosten für die Sanierung beziffert die Stadt auf 243.000 Euro. Bezahlt werden die Arbeiten vom Land Sachsen. Außerdem helfen zwei private Sponsoren: die Porsche AG mit ihrem Produktionsstandort im Norden Leipzigs und die ALL Abfall-Logistik GmbH.

Wartungsarbeiten auch beim Brunnen am Roßplatz

An der im Frühjahr in Betrieb genommenen Brunnenanlage auf dem Leipziger Roßplatz wird ab dem 20. August ebenfalls gearbeitet. Wie die Stadt mitteilte, müssen bei den Wartungsarbeiten die Fontänen abgeschaltet und das Wasser aus dem Brunnenbecken abgelassen werden. Etwa drei Tage später soll die Analge wieder in Betrieb genommen werden.

kas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr