Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Sanierung von Goerdeler-Denkmal in Leipzig abgeschlossen
Leipzig Lokales Sanierung von Goerdeler-Denkmal in Leipzig abgeschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 06.12.2016
Das Goerdeler-Denkmal ist umfassend saniert worden. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Sanierung des Goerdeler-Denkmals am Neuen Rathaus in Leipzig ist abgeschlossen. Unter anderem seien die Wände eines fünf Meter tiefen Glockenschachtes von Kalkausblühungen befreit worden, teilte das Kulturamt am Dienstag mit. Eine Dachrinne soll zudem neue Verkalkungen verhindern. Die Kosten beliefen sich auf rund 20.000 Euro.

Zu dem Denkmal gehört eine Bronzeglocke, die viermal täglich je fünfmal schlägt. Zu besonderen Anlässen - dazu zählt unter anderem der Tag Goerdelers Hinrichtung - läutet die Glocke stündlich.

Das 1999 errichtete Denkmal erinnert an den Leipziger Oberbürgermeister und Antifaschisten Carl Friedrich Goerdeler. Er hatte das Amt von 1930 bis 1937 inne. Aus Protest gegen die Nationalsozialisten trat er zurück. Ab 1939 wurde er zu einem führenden Kopf der Widerstandsgruppe um den 20. Juli. Doch bereits vor dem Attentat auf Hitler 1944 kam ihm die Gestapo auf die Spur. Er wurde 1945 hingerichtet.

jhz / dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Gesundheitsamt und das Referat für Migration und Integration haben die sechste Auflage des Verzeichnisses für Leipziger Ärzte, Hebammen und Logopäden mit Fremdsprachenkenntnissen veröffentlicht. Die Broschüre soll eine Hilfestellung für Migranten bieten.

05.12.2016

Mit einer stationären Kundgebung hat sich das rechtspopulistische Bündnis Legida am Montag nach einer einmonatigen Pause zurückgemeldet. Der Zulauf war jedoch erneut gering. Auf Aufzüge verzichteten die Veranstalter „im Sinne des Weihnachtsfriedens“.

17.01.2017

Vier gusseiserne Chorknaben säumen normalerweise den Sockel des Zöllner-Denkmals im Leipziger Rosental. Am Wochenende rissen bisher Unbekannte drei der vier Knaben aus ihrer Verankerung und machten sich anschließend mit ihrer Beute aus dem Staub.

05.12.2016
Anzeige