Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schaltsekunde eingeschoben – keine Stromprobleme in Leipzig

Blackout bleibt aus Schaltsekunde eingeschoben – keine Stromprobleme in Leipzig

Die Anpassung der offiziellen Weltzeit auf die Umdrehungen der Erde hat am Mittwochmorgen in der Messestadt nicht zu befürchteten Problemen geführt. Nach Angaben der Stadtwerke wurden trotz Einschub der Schaltsekunde bisher keine Vorkommnisse gemeldet.

Uhrenblatt an der Reformierten Kirche am Troendlinring. (Archivfoto)

Quelle: Leipzig report

Leipzig. Am frühen Mittwochmorgen (1:59:59 Uhr) ist eine zusätzliche Sekunde, eine sogenannte Schaltsekunde, eingeschoben worden. Die Nacht zum Mittwoch war somit minimal länger. Zu befürchteten Problemen, beispielsweise bei der Stromversorgung in Leipzig, ist es dabei offenbar nicht gekommen. Nach Angaben von Stadtwerke-Sprecherin Nicole Rühl wurden keine Vorkommnisse gemeldet, sind alle Systeme ohne Auffälligkeiten geblieben.

In der Vergangenheit waren vor allem bei Linux-Computersystemen, die unter anderem bei Servern eingesetzt werden, durch die Zeitanpassung Probleme aufgetreten. So hängten sich 2008 und 2012 mehrere Server bei einer solchen Zeitumstellung auf, das führte zu einem Mehrbedarf an Stromzufuhr in den Computerzentren.

Benutzer von Windows-Rechnern müssen dagegen keine Abnormalitäten durch die Umstellung fürchten. Hier kennt die interne Uhr einfach keine Schaltsekunde, gehen die Zeitangaben vorerst falsch. Einmal wöchentlich werden aber auch Windows-Systeme über das Internetprotokoll NTP automatisch mit der Weltzeit abgeglichen, spätestens dann ziehen auch diese PCs und Server nach.

Andere Zeitmessungen im Haushalt müssen manuell angepasst werden. Funkuhren sollten sich im Laufe des Morgens automatisch umstellen, hieß es.

Mit der Mini-Zeitumstellung wird kompensiert, dass die Erde für eine Umdrehung ein ganz kleines bisschen länger braucht als 24 Stunden. Schaltsekunden werden deshalb in unregelmäßigen Abständen alle paar Jahre eingeschoben. Die Schaltsekunde vom 1. Juli 2015 war die 26. seit 1972. In Deutschland wird der Vorgang von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig gesteuert, die sich um die gesetzliche Zeit kümmert.

Stadtwerke Leipzig 51.34247 12.374827
Stadtwerke Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr