Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schlange stehen im Morgengrauen: Charlie-Hebdo-Hefte am Hauptbahnhof Leipzig verkauft

Schlange stehen im Morgengrauen: Charlie-Hebdo-Hefte am Hauptbahnhof Leipzig verkauft

Über vierhundert Exemplare waren bestellt, nur wenige wurden geliefert: Die erste Charlie Hebdo-Ausgabe nach den Terroranschlägen in Paris ist am Samstag auch in Leipzig verkauft worden.

Voriger Artikel
Gewerkschaft der Polizei: "Wir stehen auch in Leipzig vor einem polizeilichen Notstand"
Nächster Artikel
Friedliche Mahnwache in Leipzig: Rund 600 Menschen trauern um getöteten Khaled I.

Nach nur einer Minute waren in der Leipziger Buchhandlung im Hauptbahnhof die "Charlie"-Hefte ausverkauft.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Mehr als 20 Leipziger hatten sich etwa eine halbe Stunde vor Ladenöffnung an der Bahnhofsbuchhandlung Ludwig eingefunden, andere warteten bereits seit 5.15 Uhr.

Bis zuletzt war ohnehin unklar, ob und wie viele Hefte des französischen Satiremagazins in den Handel kommen würden. Dass die meisten der  am frühen Samstagmorgen Wartenden kein oder nur wenig Französisch sprechen, spielt für sie keine Rolle. Den meisten geht es ohnehin eher um Solidarität.

Als dann um sechs Uhr eine Mitarbeiterin den Laden aufschließt, herrscht Klarheit. Aufgrund der großen Nachfrage in Frankreich seien nur wenige Hefte geliefert worden. Eine Kollegin wartet bereits mit einem "Ausverkauft"-Schild, und nach nur einer Minute sind tatsächlich alle Ausgaben für vier Euro pro Stück über die Ladentheke gegangen. Obwohl jeder Kunde nur ein Exemplar erwerben durfte, haben nicht alle Wartenden ein Heft bekommen.

Ob in den kommenden Tagen noch einmal die Chance besteht, ein Charlie-Magazin zu ergattern, konnten die Mitarbeiter am Samstagmorgen noch nicht sagen.

Auch in Berlin, Hannover, Hamburg, Stuttgart und anderen Städten waren die Charlie-Hefte binnen Minuten ausverkauft. Vor den Anschlägen von Paris wurden 60 000 „Charlie Hebdo“-Hefte gedruckt. Jetzt sollte das Magazin zunächst mit drei, dann mit fünf Millionen Exemplaren erscheinen. Wegen der Nachfrage wurde die Auflagezahl am Samstag auf sieben Millionen erhöht.

Josephine Heinze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr