Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Schlingel lädt Kinder und Familien zum bunten Laternenumzug ins Rosental
Leipzig Lokales Schlingel lädt Kinder und Familien zum bunten Laternenumzug ins Rosental
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 11.11.2018
Der Schlingel lädt zum traditionellen Laternenumzug ein. Quelle: Regina Katzer

"Ich geh' mit meiner Laterne..." heißt es auch in diesem Jahr wieder, wenn der Schlingel, das Maskottchen des LVZ-Familienmagazins, zum traditionellen Laternenumzug einlädt.

Achtung, in diesem Jahr ändert sich der Ort der Veranstaltung! Der Schlingel und seine kleinen Freunde ziehen an diesem Martinstag durch das Rosental.

Angeführt vom Schlingel in seiner Rikscha laufen die Laternenträger durch den Park, musikalisch begleitet von Zwulf.

Start und Ziel des Laternenumzugs ist die Hacienda Las Casas des Leipziger Zoos, an der Rosentalseite.

Der Schlingel-Laternenumzug hält wieder einige Überraschungen bereit. Zwulf sorgt mit seinem bunten Mitmachprogramm für Kinder und Familien für die passende Unterhaltung und jede Menge Spaß.

Alle Kinder, Eltern, Omas und Opas sind ganz herzlich eingeladen, am 11. November ab 16.30 Uhr dabei zu sein, wenn es in Abwandlung des bekannten Kinderliedes heißt: „Laterne, Laterne, Schlingel, Mond und Sterne …“

Wer keine Laterne hat, kann sich übrigens vor Ort ein schönes Exemplar kaufen.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt - Speisen und Getränke werden angeboten.

Schlingel-Laternenumzug

16.30 Uhr Treffen an der Hacienda Las Casas, Zoo, Rosentalseite

17.00 Uhr Beginn Laternenumzug mit musikalischer Begleitung von Zwulf

17.30 Uhr Ende Umzug und Beginn Zwulf-Mitmachprogramm

18.00 Uhr Ende der Veranstaltung


Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er führte eines der größten Drogengeschäfte in Deutschland aus seinem Kinderzimmer in Leipzig-Gohlis heraus und musste am Ende sieben Jahre ins Gefängnis. Der Fall des Maximilian S. hat nun Netflix zu einer neuen Serie inspiriert.

30.10.2018

Abschied von einer Institution im Leipziger Süden: Am Dienstagabend wedelt das Waldi am offenen Grab ein letztes Mal mit dem Schwanz. Nach neun Jahren schließt die Kult-Kneipe ihre Türen – die Zukunft des Lokals ist offen.

30.10.2018

Der Ersatz für die Abholzungen entlang der Luppe im Zuge des Hochwassers 2011/2012 ist noch unvollständig. Noch nicht mal die Hälfte der nötigen Maßnahmen sind umgesetzt. Ein Großprojekt steht jetzt kurz vor der Umsetzung.

30.10.2018