Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Schönefeld-Ost nach Rohrschaden teilweise ohne Wasser
Leipzig Lokales Schönefeld-Ost nach Rohrschaden teilweise ohne Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 07.11.2015
Nach einem Rohrschaden waren Teile von Schönefeld-Ost am Samstag ohne Wasser. (Symbolbild) Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

In Teilen von Schönefeld-Ost ist seit den frühen Samstagmorgen das Wasser abgestellt. Grund dafür war laut des Störungsdienstes der Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) ein Rohrschaden in der Julian-Marchlewski-Straße 54 in der Nacht zu Samstag. Für die Versorgung der betroffenen Haushalte waren Wasserwagen vor Ort.

Wegen der Reparaturmaßnahmen habe auch das Wasser in den umliegenden Straßen abgestellt werden müssen. Nach Angaben der KWL sollen die Arbeiten voraussichtlich noch am Samstag abgeschlossen und das Wasser in den betroffenen Haushalten wieder angestellt werden. Laut KWL sind viele Wasserrohre in Leipzig bis zu 100 Jahre alt.

Von luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab heute können Messestädter erstmals frische, unbehandelte Milch vom Automaten abfüllen. In einem Video zeigt LVZ.de, wie das funktioniert. In Kitzen hat die Genossenschaft Agrarprodukte schon gute Erfahrungen mit dem Prinzip gemacht.

07.11.2015

Bis voraussichtlich Mitte Dezember sanieren die Kommunalen Wasserwerke Leipzig einen wichtigen Hauptsammler im Waldstraßenviertel. Mit den neuen Rohren soll die Entsorgungssicherheit weiter verbessert werden.

06.11.2015

In diesem Jahr haben allein 40.000 Menschen in Sachsen und 20.000 Menschen in Thüringen eine Zuflucht gesucht. Viele von ihnen sind vor Krieg und Zerstörung aus ihrem Zuhause geflohen. Wer sind diese Menschen, die zu uns kommen? Wir stellen einige von ihnen vor.

06.11.2015
Anzeige