Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schreiben an die Nachwelt: Polizei findet Dokumente von 1955 – Übergabe ans Museum

Schreiben an die Nachwelt: Polizei findet Dokumente von 1955 – Übergabe ans Museum

Mitunter findet die Polizei, wonach sie gar nicht gesucht hat. So geschehen in der Polizeidirektion Leipzig: Hier musste bei Baumaßnahmen im Frühjahr 2012 eine Zwischenwand abgerissen werden.

Voriger Artikel
Karlsruhe: Leistungen für Flüchtlinge zu niedrig - Leipzig entscheidet heute über Unterbringung
Nächster Artikel
Geplante GEMA-Erhöhung: Leipzig will beim Städtetag nach Allianzen suchen

Polizeidirektion übergibt dem Stadtgeschichtlichen Museum in Leipzig historische Dokumente. Dr. Volker Rodekamp (li.) und Horst Wawrzynski schauen sich die alten LVZ an.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Zum Vorschein kamen Dokumente aus dem Jahr 1955. Polizeipräsident Horst Warwzynski übergab dem Stadtgeschichtlichen Museum am Mittwoch diese Zeitzeugnisse: Fotos, LVZ-Ausgaben und ein Schreiben „An die Finder nach unserer Zeit“.

Auf dem Formular der „Volkspolizei Kreisamt Leipzig“ formulierten die damaligen Akteure: „Wir schreiben das fünfte Jahr des ersten Fünfjahresplanes der Deutschen Demokratischen Republik. Schon sind wir dabei die volksdemokratischen Grundlagen unseres Staates sowie das Fundament zum Aufbau des Sozialismus zu errichten.“

Das Schreiben mute heute kurios an und erinnere an eine Zeit, „die von einem ideologisch begründeten, grenzenlosen Glauben an den Sieg des Sozialismus geprägt war“, so Volker Rodekamp, Direktor des Stadtgeschichtlichen Museums. Gemeinsam mit den beiden Ausgaben der Leipziger Volkszeitung vom 8. und 10. Mai 1955 gäben die Dokumente „deutlich Aufschluss über die politische Grundstimmung der damaligen Zeit“, so heißt es am Mittwoch in einer Mitteilung des Museums.

Der 8. Mai, in der DDR als Tag der Befreiung begangen, jährte sich 1955 zum zehnten Mal. Die Leipziger Volkszeitung berichtete in beiden Ausgaben ausführlich über die politische Bedeutung des Jahrestages. Bei den Unterlagen, die in der Polizeidirektion gefunden wurden, befanden sich auch drei datierte Fotos. Diese sind aber in so schlechtem Zustand, dass die Motive nicht mehr zu erkennen sind. Erhalten ist die Beschriftung der Bilder.

Polizeipräsident Horst Wawrzynski nannte die Dokumente einen „Wimpernschlag in der wechselvollen Geschichte des historischen Dienstgebäudes“ in der Dimitroffstraße.

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr