Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Schulanfängerparty erstmals vor den Sommerferien
Leipzig Lokales Schulanfängerparty erstmals vor den Sommerferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 05.06.2018
Die Gemeinschaftsaktion "Sicherer Schulweg" soll Verkehrsteilnehmer für Vorsicht auf den Straßen Leipzigs sensibilisieren. Quelle: Kempner
Leipzig

Es ist die 27. Auflage und sie findet so zeitig statt wie noch nie zuvor: Am 12. Juni steigt von 10 bis 14 Uhr wieder die große Party für Leipzigs Abc-Schützen auf dem Augustusplatz. Bei der Auftaktveranstaltung der Gemeinschaftsaktion „Sicherer Schulweg“ von Stadt, Polizei, Messestadt-Verkehrswacht und Leipziger Volkszeitung sind eine Vielzahl von Institutionen, Unternehmen und Vereinen vor Ort.

Neuer Termin im Interesse der Kitas

Traditionell fand das Event stets am letzten Freitag der Sommerferien statt. Nun also erstmals noch im alten Schuljahr. „Im Interesse der Kindergärten und somit auch der Kinder wurde die Veranstaltung vorverlegt“, erklärt Grit Blümle, Geschäftsführerin der Messestadt-Verkehrswacht. „Viele Kinder sind kurz vor Schulbeginn nicht mehr in der Kita-Einrichtung und auch viele Erzieher haben da selbst Urlaub. Dadurch stand bisher vielfach kein Begleitpersonal für die Kinder zur Verfügung, zumal auch viele Eltern am Freitag vor der Einschulung andere Prioritäten haben als mit ihrem Kind diese Veranstaltung zu besuchen.“ Außerdem, so Blümle, nütze es wenig, die Kinder, Eltern und sonstige Verkehrsteilnehmer erst ganz kurz vor Schulbeginn zu sensibilisieren.

Mehr Unfälle mit Kindern

Brisant bleibt das Thema allemal. Immerhin ist die Zahl der Verkehrsunfälle mit Kindern 2017 gegenüber dem Vorjahr von 174 auf nunmehr 195 angestiegen. Zum Vergleich: Im Jahr 2013 gab es lediglich 142 Unfälle mit Kindern. 25 Mädchen und Jungen wurden im vergangenen Jahr auf Leipzigs Straßen schwer verletzt, 154 leicht. Die mit großem Abstand häufigste Unfallursache in diesem Bereich: Fehler beim Überqueren der Fahrbahn (38). Fehlerhaftes Einfädeln in den fließenden Verkehr (9) oder Verletzen der Vorfahrtsregeln (3) spielen eine weitaus geringere Rolle. In 87 Fällen verursachten Kinder die Unfälle selbst, entweder als Fußgänger (42) oder auf dem Rad (38).

5800 Schulwegmappen in Arbeit

Bei der Abc-Schützen-Party auf dem Augustusplatz präsentieren sich zahlreiche Partner der Gemeinschaftsaktion. So ist der ADAC mit einem Fahrradparcours vertreten und der Arbeitskreis Zahngesundheit mit Infostand. Die Branddirektion bringt ein Löschfahrzeug und eine Drehleiter mit, die Initiative Leipziger Ess-Klasse bittet zur Milchverkostung. Mit dabei sind unter anderen auch Leipziger Verkehrsbetriebe, Bundes- und Landespolizei, Messe GmbH, Ordnungsamt und TÜV. Für das neue Schuljahr werden 5800 Schulwegmappen mit Plänen für den jeweils sichersten Schulweg vorbereitet. Zudem plant die Polizei für die ersten sieben Schulwochen intensive Geschwindigkeitskontrollen.

Von Frank Döring

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei hochsommerlichen Temperaturen sucht Leipzig seinen nächsten Baum für den Weihnachtsmarkt. Bisher haben sich 25 mögliche Spender mit ihren Nadelgehölzen bei der Stadt gemeldet.

05.06.2018

Vor mehr als zwei Monaten wurde Leipzigs neues Fernbus-Terminal in Betrieb genommen, das angeschlossene Parkhaus ist jedoch noch immer nicht fertig. Kunden, die einen Platz reserviert hatten, sind frustriert. Der Betreiber spricht von Bauverzögerungen.

05.06.2018

Das Kroch-Haus mit den Glockenmännern am Augustusplatz kennen wohl die meisten Leipziger. Ein neues Buch schildert nun das Schicksal des Firmengeflechts der Familie Kroch.

19.06.2018