Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Schwimmhallen verabschieden sich in die Sommerpause – Freibäder öffnen länger
Leipzig Lokales Schwimmhallen verabschieden sich in die Sommerpause – Freibäder öffnen länger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 07.07.2011
Die Freibäder in Leipzig haben in den Ferien eine Stunde länger geöffnet. Das Schreberbad lädt ab 8 Uhr zum Schwimmen ein. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

In den kommenden Wochen wird in den Schwimmhallen gearbeitet statt geplanscht. So wird die Grünauer Welle teilsaniert, Umkleiden, Becken und Technik werden für rund 350.000 Euro erneuert. Die Schwimmhalle West in der Hans-Driesch-Straße bekommt eine neue Filteranlage.

Die Freibäder haben zur Ferienzeit eine Stunde länger, von 9 bis 19 Uhr geöffnet - bei schönem Wetter auch länger. Das Schreberbad lädt montags bis freitags sogar schon ab 8 Uhr zum Schwimmen ein, heißt es in der Mitteilung.

ic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Hôtel de Pologne erhält vom Bund 200.000 Euro für die Sanierung seiner Bausubstanz. Das Geld fließt im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms II in die Messestadt.

07.07.2011

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) nehmen am Freitag das zweite Behelfsgleis für die Linien 8 und 15 in der Lützner Straße in Betrieb. Das rund 500 Meter lange Teilstück zwischen Henrietten- und Odermannstraße führt den Straßenbahnverkehr an der Baustelle für den Ausbau der Stadtbahnlinie 15 vorbei.

07.07.2011

Der tödliche Angriff auf den jungen Iraker Kamal K. in Leipzig war nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft keine fremdenfeindliche Tat. Die beiden Männer, die sich mit dem 19-Jährigen im vorigen Oktober eine Schlägerei lieferten und ihn dann mit einem Messer niederstachen, seien zwar rechter Gesinnung, sagte Staatsanwältin Katrin Minkus am Donnerstag in ihrem Plädoyer im Landgericht Leipzig.

07.07.2011
Anzeige