Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Seebären-Taufe im Zoo Leipzig: Die neuen Stars im Wasserbecken heißen Juna und Rufus
Leipzig Lokales Seebären-Taufe im Zoo Leipzig: Die neuen Stars im Wasserbecken heißen Juna und Rufus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 14.06.2011
Seebärentaufe im Leipziger Zoo: Zoochef Jörg Junhold hält den Seebären-Nachwuchs, Schülerin Laura loste die Namen aus. Quelle: Regina Katzer
Anzeige
Leipzig

1070 Namensvorschläge waren eingegangen, zum Tauftag im Tiergarten durfte die zwölfjährige Schülerin Laura Glücksfee spielen. Jeweils fünf Namen für den Nachwuchs wurden ausgewählt und landeten im Lostopf: Ella, Juna, Fenna, Fiona und Shari für den weiblichen Nachwuchs und Ruben, Rufus, Nelson, Romeo und Pietro für das männliche Jungtier. Laura und das Glück entschieden dann, wie die neuen Stars im Wasserbecken heißen werden.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_9959]

Klar, dass Zoodirektor Jörg Junhold zum Taufereignis ans Wasserbecken kam. Allerdings  zeigten sich die beiden knopfäugigen Jungtiere am Tauftag zu schüchtern, um in aller Öffentlichkeit zu posieren. Eins von beiden versteckte sich hinter einem großen Stein und wollte partout nicht ins kühle Nass. Tierpflegerin Anita Färber griff sich den kleinen Rufus und machte damit viele Zuschauer glücklich.

Die junge Glücksfee Laura konnte sogar eine Robbe mit nach Hause nehmen: Als kleines Dankeschön für ihren Einsatz bekam sie eine Plüschrobbe geschenkt, die sie kurzerhand auf den Namen Danny taufte. So heißt übrigens auch der Vater der putzigen Seebären. Das Tier lebt seit 2001 im Zoo Leipzig und hat bereits elf Mal für Nachwuchs gesorgt. 

Die Afrikanischen Seebären-Damen hatten ihre Babys kurz hintereinander auf die Welt gebracht: Am 11. Mai 2011 kam das männliche Jungtier der 14-jährigen Wassi zur Welt, am 15. Mai wurde das weibliche Jungtier der 16-jährigen Cosma geboren.

Regina Katzer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 17. Juni beginnt am Leipziger Landgericht der Prozess um den gewaltsamen Tod des 19-jährigen Kamal K. Im Vorfeld zogen am Pfingstmontag hunderte Menschen mit Transparenten von Connewitz bis zum Willy-Brandt-Platz in der Innenstadt.

14.06.2011

Im Dienste des Umweltschutzes ist am Pfingstmontag ein eigens dafür geschaffenes Boot auf dem Leipziger Karl-Heine-Kanal gesunken. Das neun Meter lange Schiff aus Getränkekartons schwamm etwa einen Kilometer weit, bevor es ohne weiteres Zutun sein Leben aushauchte.

13.06.2011

Die Eröffnung des Gondwanalandes rückt immer näher. Damit die Anwohner in den Straßen rund um den Zoo dann noch eine Chance auf einen Parkplatz haben, gelten dort ab kommenden Donnerstag neue Parkbestimmungen.

13.06.2011
Anzeige