Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Segel setzen auf der Leipziger Messe – Beach & Boat startet
Leipzig Lokales Segel setzen auf der Leipziger Messe – Beach & Boat startet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 17.02.2016
Beach & Boat in Leipzig startet am Donnerstag  Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Leipzig

 Am Donnerstag startet die Wassersportmesse Beach & Boat in der Leipziger Messe und vervollständigt damit das aktuelle Messetrio, zu dem auch die Haus-Garten-Freizeit und die Handwerksmesse gehören. „Wir wollen zeigen, wie vielfältig und abwechslungsreich die Seen der Region für den Wassersport zu nutzen sind“, sagt Peggy Schönbeck, Projektdirektorin der Wassersportmesse. Unter dem Motto „Segel setzen“ solle die Aufbruchstimmung im Leipziger Neuseenland eingefangen werden.

Rund 150 Aussteller präsentieren an den vier Messetagen ihre Ausrüstung, Boote und Zubehör sowie touristische Angebote und Spaß-Sportarten auf und am Wasser. Stark nachgefragt seien vor allem alle Themen rund ums Paddeln. Vom Faltkajak bis zum Zweier-Kanadier sei daher alles mit dabei. Die Initiative der Grüne Ring sowie Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) stellen zudem die Wasserreviere und Wasserrouten der Messestadt vor. „Eine Tour auf der Weißen Elster von Pegau Richtung Leipzig ist meine Empfehlung für erfahrene Paddler“, sagt Sandra Brandt, LTM-Abteilungsleiterin der Region Leipzig.

Die Fachveranstaltung Seenland-Kongress, die seit 2014 für das breite Publikum geöffnet ist, findet in diesem Jahr zum ersten Mal direkt am Messe-Donnerstag statt. Der Branchentreffpunkt ist zum achten Mal in Folge im Rahmen der Beach & Boat organisiert. Neben diesem Kongress gibt es noch einige Vorträge rund um Wassersport, für Einsteiger sowie für Fortgeschrittene auf diesem Gebiet.

Wer gleich selbst ein paar Wassersportarten ausprobieren möchte, statt nur davon zu hören, kann dies ebenfalls auf der Messe tun: Ein Tauchbereich, ein etwa 40 Kubikmeter fassendes Tauchbecken, ist aufgebaut. Interessierte könne selbst in dieses eintauchen. Zusätzlich gibt es einen Indoorpool, auf dem Profis zeigen, wie man sich am besten beim kentern verhält. Beim Jollensegeln können die Besucher selbst aktiv werden.

Von as

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Anfang steht immer eine visionäre Idee. Bis sie zur Marktreife entwickelt ist, braucht es einen langen Atem, durchgearbeitete Nächte und die ständige Suche nach Finanzierungsquellen. Die LVZ stellt Gründer vor, die mit ihrem Startup auf dem Weg zum „richtigen“ Unternehmen sind, in dieser Folge: Max2Play aus der Käthe-Kollwitz-Straße.

16.02.2016

Der Medienclub Leipziger Löwen entwickelt eine App für einen multimedialen Stadtrundgang. Zeitzeugen berichten dafür über interessante Leipziger Orte und ihre Geschichte. An den Projekttreffen des Vereins kann jedermann spontan teilnehmen.

16.02.2016

Leipzigs Immobilienmarkt ist in Bewegung. Bei Eigentumswohnungen müssen Käufer deutlich tiefer in die Tasche greifen als noch vor fünf Jahren.

15.02.2016
Anzeige