Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Seltene Wildkatzen im Leipziger Auwald entdeckt
Leipzig Lokales Seltene Wildkatzen im Leipziger Auwald entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:41 19.04.2016
Wildkatze im Auwald Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Sachsen hat die Europäische Wildkatze im Leipziger Auwald entdeckt. Mit Hilfe sogenannter Lockstöcke sei der Nachweis für einen kleinen Bestand der seltenen und scheuen Art erbracht worden, teilte die Organisation am Dienstag mit. «In einer Großstadt haben wir nicht mit Nachweisen der Wildkatze gerechnet», sagte der Landesvorsitzende Felix Ekardt.

Bei der Lockstock-Kontrolle werden aufgeraute Hölzer während der Paarungszeit mit Baldrian besprüht und im Wald in den Boden gesteckt. Die Tiere reiben sich an den Hölzern und hinterlassen dabei Haare. Diese werden eingesammelt und genetisch untersucht. Damit konnte jetzt das Vorkommen der Wildkatze im Leipziger Auwald bestätigt werden. Woher die Wildkatzen eingewandert sind oder ob sich eine kleine Population erhalten konnte, kann den Angaben zufolge derzeit nicht mit Sicherheit gesagt werden.

Wildkatzen sind nicht zu verwechseln mit ihren domestizierten Verwandten, den Hauskatzen. Der Körper der Europäischen Wildkatze ist massiger und kräftiger gebaut als bei Haustieren, der Schwanz dick und kurz. Wildkatzen leben vorwiegend in Wäldern und meiden Gebiete mit intensiver, landwirtschaftlicher Nutzung. Sie sind sehr scheu. Die größte Gefahr für die Tiere geht vom Menschen aus, der ihren Lebensraum zersiedelt und zerstört. Auch der Straßenverkehr stellte eine Gefahr für Wildkatzen dar.

LVZ/joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonntag fällt der Startschuss zum 40. Leipzig Marathon und der Deutschen Meisterschaft im Inline-Skaten. Von 8 bis 16 Uhr ist die gesamte Laufstrecke gesperrt und durch Helfer des Veranstalters gesichert. Die Beschilderung hat bereits begonnen. Auf der gesamten Strecke wird es zu umfangreichen Verkehrseinschränkungen für den gesamten Fahrverkehr kommen.

20.04.2016

Der am Montagabend abgebrochene Infoabend zur Flüchtlingsunterkunft in der Höltystraße soll nachgeholt werden. Die Stadt will von ihren Plänen nicht abrücken.

19.04.2016

Mehr als 20.000 Tickets sind bereits verkauft für den 100. Katholikentag. Über eine neue App können Teilnehmer jetzt ihren Besuch in Leipzig planen und die mehr als 1000 Veranstaltungen durchforsten.

19.04.2016
Anzeige