Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sicherheitsexperten tauschen sich in Leipzig zu Schutz vor Terror und Cyberattacken aus

Zweitägiger Kongress „protekt“ Sicherheitsexperten tauschen sich in Leipzig zu Schutz vor Terror und Cyberattacken aus

In Leipzig findet zum ersten Mal der Sicherheitskongress „protekt“ statt. Dort tauschen sich renommierte Experten über den Schutz vor Terror und Cyberattacken aus. In Vorträgen und Workshops sollen Lösungen und Präventionsmöglichkeiten erarbeitet werden.

Der Kongress setzt sich mit der Abwehr von Terrorismus und Cyberattacken auseinander. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Am Mittwoch und Donnerstag tauschen sich Sicherheitsexperten zum Schutz vor Terrorismus und Cyberattacken aus. Nach Angaben der Veranstalter findet der Kongress „protekt“ zum ersten Mal in Leipzig in der Kongresshalle am Zoo statt. Renommierte Experten diskutieren an diesen zwei Tagen in Vorträgen und Workshops über Lösungsansätze und Präventionsmöglichkeiten vor Angriffen auf die sogenannte kritische Infrastruktur.

Unter diesem Begriff werden die Energie- und Wasserversorgung, das Gesundheits- und Finanzwesen sowie der Transport und Verkehr zusammengefasst. Kommt es in einem dieser Sektoren zu Beeinträchtigungen, kann das gravierende Folgen für die Bevölkerung und das Gemeinwesen nach sich ziehen. Da diese Bereiche deswegen immer häufiger zu Zielen von Terroranschlägen oder Cyberattacken werden, beraten die Experten an zahlreichen Beispielen über einen besseren Schutz.

So geht es beispielsweise um das Krisen- und Notfallmanagement nach einem Anschlag sowie Praxisbeispiele zum Thema U-Bahn-Entführung oder Hacking. Außerdem wird eine Risikoanalyse der Trinkwasserversorgung vorgestellt sowie die Energieabsicherung eines Krankenhauses im Falle eines Stromausfalls.

Bei einer angeschlossenen Fachausstellung können sich die Besucher des Kongresses direkt über praktische Lösungen und Angebote verschiedener Unternehmen informieren. Die Schirmherrschaft über die „protekt“ haben Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) übernommen. Die „protekt“ soll in Zukunft jedes Jahr in Leipzig stattfinden.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr