Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Siebtes Leipziger Passagenfest mit goldenen Akrobaten eröffnet – Tausende Besucher

In der City Siebtes Leipziger Passagenfest mit goldenen Akrobaten eröffnet – Tausende Besucher

Hunderte Luftballons steigen am Freitagabend um 18 Uhr in den Himmel über Leipzig – und eröffnen das siebte Passagenfest. Sportliche und dramatische Vorführungen lockten die Besucher in die Innenstadt.

Das siebte Leipziger Passagenfest wurde mit goldenen Akrobaten eröffnet.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Begehrtes Fotomotiv am Freitagabend in der Mädler-Passage waren die Goldjungs und Goldmädchen in sportlichen Posen. Fußrubbeln, um sich eine Portion Glück zu holen, war nicht verboten. Die Acht gehörten zu den rund 200 Akteuren beim 7. Leipziger Passagenfest, das um 18 Uhr mit Hunderten Luftballons auf dem Naschmarkt eröffnet wurde. Massen von Besuchern nutzten den schönen Sommerabend, bummelten durch die Innenstadt, ließen sich unterhalten, statteten Geschäften, Bars und Freisitzen einen Besuch ab.

Hunderte Luftballons steigen am Freitagabend um 18 Uhr in den Himmel über Leipzig – und eröffnen das siebte Passagenfest. Sportliche und dramatische Vorführungen lockten die Besucher in die Innenstadt.

Zur Bildergalerie

Im Städtischen Kaufhaus wurden die Klingen gekreuzt: Fünfmal zeigten historisch kostümierte Mitstreiter der Fecht-Company Berlin ihr Minidrama „Romeo und Julia“. Gestorben wurde auch um die Ecke, mitten auf dem Neumarkt: Show-Akrobatin Isabell Schwarz brachte unter großer Anteilnahme des Publikums ihren Verehrer Enrico Milano mit einem Messerstich um die Ecke. Und das im Laufe des Abends gleich fünfmal. Aber immer wieder stand der Ärmste auf – und dann ging der Hut herum. In der Petersstraße rockten die „Street Diamonds“, eine Straßentanzgruppe aus Grünau, das Geschehen, im Petersbogen blies die Berliner Truppe „Brass Appeal“ den Gästen den Marsch.

Buntes Treiben in stimmungsvoll illuminierten Passagen und Höfen - sehen Sie hier Fotos vom Leipziger Passagenfest 2016.

Zur Bildergalerie

Organisator Thomas Paarmann schätzt, dass wie im Vorjahr rund 70.000 Besucher das Passagenfest miterlebten. Anliegen ist es, die Passagen als einzigartiges Merkmal der City zu feiern.

K. D.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr