Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Siegerentwürfe für Montessori-Kinderhaus bis 15. April im Neuen Rathaus zu sehen
Leipzig Lokales Siegerentwürfe für Montessori-Kinderhaus bis 15. April im Neuen Rathaus zu sehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 15.03.2010
So wie hier im bisherigen Domizil im Andromedaweg sollen die Kids des Montessori-Kinderhauses künftig am neuen Standort spielen. Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

V., den erstplatzierten Entwurf realisieren. Den hatte das ortsansässige Architektenbüro quartier vier vorgelegt. Er zeichnet sich durch Funktionalität und eine besondere Lösung für die Schallschutzproblematik aus.

Der Neubau ist notwendig, weil die bisher im Andromedaweg betriebene Einrichtung nicht mehr den geforderten Standards entspricht. Die Räumlichkeiten seien ungeeignet, der bauliche Zustand mangelhaft, so die Stadt.

ahr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sanierung der Spiel- und Sportplätze im Friedenspark ist Thema einer Informationsveranstaltung am Dienstagabend. Das Städtische Amt für Stadtgrün und Gewässer lädt von 15 bis 17 Uhr auf den Spielplatz nahe der Ecke Semmelweisstraße/Philipp-Rosenthal-Straße ein.

15.03.2010

Nach erheblichen Einschränkungen am Wochenende rollt der Bahnverkehr im Großraum Leipzig seit den frühen Morgenstunden wieder. Wie eine Bahnsprecherin mitteilte, halten die Züge nun wieder fahrplangemäß im Leipziger Hauptbahnhof, nachdem der Fernverkehr zwischen München und Berlin am Wochenende auf den Hauptbahnhof Halle ausweichen musste.

15.03.2010

"Gehen sie nur mit Siegesgewissheit in Verhandlungen. Treten sie gar nicht erst an, wenn sie Zweifel am Ausgang der Verhandlung haben". Mit diesen Worten schwor Kurt Biedenkopf, Sachsens ehemaliger Ministerpräsident und Juror, am Sonnabend im historischen Plenarsaal des Bundesverwaltungsgerichtes die Teilnehmer der Finalrunde der Weltmeisterschaft in Verhandlungsführung ein.

14.03.2010
Anzeige