Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Siegfried Hallers Doktorarbeit auf dem Prüfstand – Plagiats-Untersuchung dauert noch Wochen

Siegfried Hallers Doktorarbeit auf dem Prüfstand – Plagiats-Untersuchung dauert noch Wochen

Hat Siegfried Haller bei seiner Doktorarbeit abgeschrieben? Die Beantwortung dieser Frage wird noch mehrere Wochen auf sich warten lassen. Der Leipziger Jugendamtsleiter hat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) jetzt seine Unterlagen zur Verfügung gestellt, die er bei der Anfertigung seiner Dissertation verwendet hatte.

Voriger Artikel
Entdecken, schmökern, lernen: Leipzigs Bibliotheken und Archive präsentieren Fundus
Nächster Artikel
Antragsflut am Verwaltungsgericht - NPD und Leipziger Bürger gegen Demoverbot

Abgeschrieben? Siegfried Haller, Leiter des Leipziger Jugendamts, bestreitet die gegen ihn erhobenen Plagiatsvorwürfe.

Quelle: André Kempner

Leipzig. „Diese werden nun gesichtet und ausgewertet“, sagte Uni-Sprecher Carsten Heckmann auf Anfrage von LVZ-Online.

Bei dem Material handelt es sich unter anderem um Schriften und Dokumente, die Haller während seiner Tätigkeit in der Stadtverwaltung Ludwigshafen erstellt hatte und die laut Universität nicht öffentlich zugänglich sind. Der Jugendamtsleiter hatte Ende Juli erklärt, ohne genaue Quellenangabe aus verschiedenen Publikationen zitiert zu haben, die unter seiner Mitarbeit in den 80er und 90er Jahren in Ludwigshafen entstanden waren. Haller bestreitet bislang jegliche Plagiatsvorwürfe.

Im Juli waren Anschuldigungen gegen den gebürtigen Bayer laut geworden, er habe bei seiner 2003 an der philosophischen Fakultät der MLU eingereichten Dissertation Textpassagen 1:1 kopiert. Auf der Website VroniPlag wurde eine Analyse der Arbeit veröffentlicht, wonach auf 80 untersuchten von insgesamt knapp 400 Seiten der Arbeit Plagiate gefunden wurden. Bei der MLU war bereits im Mai ein anonymer Hinweis mit den Vorwürfen eingegangen. Der Promotionsausschuss der Fakultät beauftragte daraufhin zwei Professoren damit, die Arbeit über das Sanierungsgebiet Hemshof bei Ludwigshafen zu überprüfen.

„Die Gutachter bekommen so viel Zeit, wie sie brauchen“, sagte Heckmann. Sobald die Prüfung der Arbeit abgeschlossen sei, werde sich der Promotionsausschuss unter der Leitung von Professor Burkhard Schnepel zunächst intern mit den Expertisen befassen. Die nächste Sitzung sei jedoch frühestens Ende September möglich, da ein Großteil der Mitglieder aufgrund der vorlesungsfreien Zeit derzeit nicht an der Universität sei.

„Sollte der Ausschuss zu der Meinung kommen, es gab ein Plagiat und eine Täuschung der damaligen Gutachter, wird Herr Haller gebeten, eine persönliche Stellungnahme abzugeben“, sagte der Uni-Sprecher weiter. Die Anhörung erfolge dann auf einer weiteren Sitzung des Gremiums. Sollten sich die Plagiatsvorwürfe bestätigen, droht dem Leipziger Amtsleiter die Aberkennung seines Doktortitels.

Robert Nößler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr