Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Siemensstandorte in Leipzig und Görlitz bleiben erhalten
Leipzig Lokales Siemensstandorte in Leipzig und Görlitz bleiben erhalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 25.09.2018
Proteste gegen die Schließung des SIEMENS-Werks in Leipzig-Plagwitz am 31.1.2018. Quelle: Sylvio Hoffmann
Leipzig/Görlitz

Die ursprünglich geplante Schließung von zwei Siemensstandorten in Sachsen ist vorerst vom Tisch. Sowohl das Siemenswerk in Görlitz als auch das Kompressorenwerk in Leipzig bleiben erhalten. Allerdings sollen in Görlitz 170 Stellen gestrichen werden. Den am Montag vom Konzern angekündigten Stellenabbau wertete die IG Metall am Dienstag als Teilerfolg. „Wir haben geschafft, dass das Werk bleibt“, sagte Jan Otto, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Ostsachsen am Dienstag. Allerdings gehe für die Gewerkschaft der Kampf weiter.

Beim Interessensausgleich sei der unbegrenzte Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen vereinbart worden, sagte Otto. „Deshalb ist es unsere Aufgabe, dass die Kollegen am Standort weiterbeschäftigt werden“. Nach seiner Ansicht besteht sogar die Möglichkeit, dass niemand seinen Arbeitsplatz verlieren muss.

Im November 2017 hatte Siemens ursprünglich angekündigt, mehrere Standorte, darunter Görlitz und Leipzig, zu schließen. Nun soll das Werk in der Messestadt verkauft werden. Ein Käufer wird nach Angaben des Konzerns derzeit gesucht. „Der Verkauf des Werks ist die strategisch beste Lösung für alle Beteiligten und bietet dem Standort alle Chancen für einen Neuanfang mit einem neuen Eigentümer“, sagte Thomas Clauß, Betriebsratsvorsitzender der Siemens Compressor Systems GmbH.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dass Leipzig auch Deutschlands Hochburg der Fahrraddiebe ist, war bekannt. Doch jetzt zeichnet sich ein neuer Trend ab: Die Diebe klauen immer teurere Räder – auch beim Anstieg der Schadenssumme ist Leipzig deshalb inzwischen Spitzenreiter.

25.09.2018

Am Freitag findet in Leipzig zum vierten Mal die Gala zur Goldenen Henne statt. Superillu-Chefredakteur Stefan Kobus über die Höhepunkte und die Faszination des größten deutschen Publikumspreises.

25.09.2018

Das aktuelle Buch von Clemens Meyer kommt als Film ins Kino. Bei „Die stillen Trabanten“ arbeitet der Leipziger Schriftsteller erneut mit Thomas Stuber als Regisseur zusammen.

25.09.2018