Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Silvester in Leipzig: Gute Vorsätze für das neue Jahr – Krankenhäuser und Polizei gewappnet

Silvester in Leipzig: Gute Vorsätze für das neue Jahr – Krankenhäuser und Polizei gewappnet

Nachdem im Pazifik die ersten Silvesterkorken geknallt waren, gingen auch in Leipzig die Vorbereitungen für den Jahreswechsel in die finale Phase. Sekt und Bowlen wurden kalt gestellt, Salate und Snacks drapiert: Damit schon der Rutsch ins Neue ein Erfolg wird.

Leipzig. Weil bekanntlich das Ende vor dem Neuanfang der Moment für gute Vorsätze ist, fragte unsere Fotografin Regina Katzer am Dienstagvormittag in der Leipziger Innenstadt noch nach solchen. Eine der Erkenntnisse dabei: Eigentlich soll alles so bleiben, wie es ist.  

Trotz aller Vorfreude und guter Vorsätze ist Silvester für manche Leipziger auch Grund für erhöhte Alarmbereitschaft. In den Krankenhäusern der Messestadt bereitete sich das Personal auf verstärkten Zulauf vor – spätestens nach dem großen Feuerwerk. „Vor Mitternacht ist es immer ruhig, aber danach steigt die Zahl der Patienten um gut 25 Prozent an“, sagte Uniklinik-Sprecherin Helena Reinhardt gegenüber LVZ-Online. Die meisten Menschen kommen erfahrungsgemäß mit Bagatelle-Verletzungen in die Notaufnahme, oft nach zu hohem Alkoholkonsum. Böller- und Raktenwunden seien dagegen eher selten. Um dem Andrang gerecht zu werden verbleiben auch am Mittwoch noch zusätzliche Ärzte in Bereitschaft, sagte Reinhardt.  

Für die Leipziger Polizei ist die längste Partynacht des Jahres ohnehin immer ein Kraftakt. Mehrere Hundertschaften halten sich am Dienstagabend und in der Nacht in Bereitschaft, um gegebenenfalls eingreifen zu können, hieß es. Grundsätzlich setzen die Beamten aber auf Deeskalation, erklärte Polizeisprecherin Maria Braunsdorf gegenüber LVZ-Online – auch am oftmals von Silvesterkrawallen gebeutelten Connewitzer Kreuz.  

Für manchen Ladenbesitzer ist trotzdem Vorsicht die beste Silvesterstrategie. Rings um den berühmten Knotenpunkt der Leipziger Südmeile wurden in den vergangenen Stunden deshalb auch schützende Bretter vor Scheiben gebracht. Die Leipziger Verkehrsbetriebe ließen wie gewohnt ihre Haltestelle bereits vor Mitternacht prophylaktisch und fachgerecht entglasen und die Automaten abschalten. Nicht zuletzt hat auch die Deutsche Post, wie bereits im vergangenen Jahr, zahlreiche Briefkästen abbauen oder sie zumindest fest verschließen lassen.

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr