Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Silvesternacht: Zeitplan für Straßensperrungen in Leipzig-Connewitz steht
Leipzig Lokales Silvesternacht: Zeitplan für Straßensperrungen in Leipzig-Connewitz steht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 28.12.2011
Silvester am Connewitzer Kreuz (Archivfoto). Quelle: Wolfgang Zeyen
Leipzig

Außerdem wolle man ausreichenden Platz für Polizei- und Rettungskräfte gewährleisten.

Bereits ab

21 Uhr

sind die Bereiche Richard-Lehmann-Straße/Kochstraße, Kochstraße/Eichendorffstraße, Kochstraße/Scheffelstraße und Windscheidstraße/Selneckerstraße gesperrt.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_6495]

Ab

22 Uhr

sind die Prinz-Eugen-Straße/Bornaische Straße sowie die Meusdorfer Straße/Bornaische Straße nicht mehr befahrbar.

Um

23 Uhr

folgen die letzten Sperrungen in den Bereichen Richard-Lehmann-Straße/Windscheidstraße, Richard-Lehmann-Straße/Karl-Liebknecht-Straße, Wolfgang-Heinze-Straße/Brandstraße, Koburger Straße/Auffahrt zur Bundesstraße 2, sowie Bornaische Straße/Meusdorfer Straße, Bornaische Straße/Wiedebachplatz und Arno-Nitzsche-Straße/Bernhard-Göring-Straße.

Die gesperrten Straßenzüge können laut Ordnungsamt erst nach der Reinigung (herumliegende Gegenstände, Glasflaschen und andere Hindernisse) wieder freigegeben werden. Angeordnete Haltverbote müssen beachtet werden.

Das Ordnungsamt wies in einer Mitteilung darauf hin, dass es am Connewitzer Kreuz seit Jahren wiederholt Sachschäden und Verletzte gegeben habe. Grund seien „gewaltbereite oder alkoholisierte Personen“.

ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer ungewöhnlichen Idee will die Bundesagentur für Arbeit auf die anhaltende Kritik an den unübersichtlichen Anträgen für Grundsicherungsleistungen (Hartz IV) reagieren.

28.12.2011

[gallery:500-1352310971001-LVZ] Leipzig. Am Donnerstag startet der offizielle Verkauf von Silvesterknallern, Raketen und Böllern in Leipzig. Schwarzpulver-Waren im Wert von über 100 Millionen Euro schießen die Deutschen nach Angaben des Verbandes der pyrotechnischen Industrie zu Silvester in die Luft.

28.12.2011

Ein geplanter Landeszuschuss in Höhe von 2,6 Millionen Euro soll nach dem Wunsch des FDP-Stadtrats Arnd Besser in die Leipziger Kindertagesstätten und Schulen investiert werden.

28.12.2011