Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Situation für Wohnungslose in Leipzig „nahezu aussichtslos“

Sozialwohnungen fehlen Situation für Wohnungslose in Leipzig „nahezu aussichtslos“

Die Situation von Wohnungslosen wird in Leipzig immer schwieriger, meint die AG Recht auf Wohnen. Das Netzwerk fordert deshalb von der Stadt eine Reihe an Maßnahmen. Ende Oktober soll es zudem ein Friedensgebet zu dem Thema geben.

Die Situation für Wohnungslose in Leipzig ist schwierig. (Archivbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Für Wohnungslose in Leipzig wird es immer schwieriger, eine neue Bleibe zu finden. Die Suche nach sozialhilferechtlich verfügbaren Wohnungen für Wohnungslose in Leipzig sei inzwischen „nahezu aussichtlos“, heißt es von der AG Recht auf Wohnen, einem Netzwerk von sozialen Trägern und den Stadtratsfraktionen von Grünen und Linken. Betroffen seien vor allem „Alleinstehende mit Mietrückständen oder anderen Problemlagen“. Diese sind laut AG Recht auf Wohnen „nicht mehr in Wohnungen in angemessener Größe vermittelbar, auch will es diese Wohnungen in sozialhilferechtlicher Größe und Standard nicht in ausreichender Anzahl gibt“. Ein weiterer Grund: Wohnungen mit Sozialbindungen seien von einst über 20.000 Stück auf rund 300 zurückgegangen.

Das Netzwerk will am 23. Oktober mit einem Friedensgebet mit dem Titel „Wohnen – mit Mietvertrag kein Problem“ (17 Uhr in der Nikolaikirche) auf die Situation von Wohnungslosen aufmerksam machen. Außerdem fordert die AG Recht auf Wohnen die Stadt Leipzig zu stärkeren Anstrengungen auf, „Menschen mit sozialen Mehrfachproblemlagen nach Wohnungslosigkeit wieder in eine Wohnung zu vermitteln“. Zudem sieht das Netzwerk Fehler bei den umliegenden Kommunen: Diese machten kein Angebot für Wohnungslose, sondern würden stattdessen auf die Stadt Leipzig verweisen. Dies überlaste das dortige Notfallsystem und reiße zudem die Menschen „aus ihrem verbliebenen sozialen Umfeld“.

Daneben fordert das Netzwerk größere Anstrengungen beim sozialen Wohnungsbau, eine bessere gesundheitliche Betreuung und eine Stärkung von präventiven Angeboten. Zudem sei für eine bedarfsgerechte Bereitstellung von Angeboten und eine gezielte Hilfestellung „eine umfassende Statistik notwendig“. Daneben sieht die AG die Gefahr von „sozialen Problemquartieren“. Um dies zu vermeiden, sollten auch in Zeiten absoluter Konkurrenz um Wohnungen „die Bedarfe von finanziell benachteiligten Gruppen gleichberechtigt angesehen und behandelt werden“. Dazu gehörten auch die „gezielte multiethnische Besiedlung der Stadtquartiere“.

luc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr