Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Skandal um Spenderlebern an Uniklinik Leipzig: Nächste Woche rücken Sonderprüfer an

Skandal um Spenderlebern an Uniklinik Leipzig: Nächste Woche rücken Sonderprüfer an

Im Fall des Organspende-Skandals an der Leipziger Uniklinik sollen jetzt Sonderprüfer Hunderte Patientenakten analysieren. Das Prüfteam bestehe aus einer Ärztin und einem Juristen, sagte Prof. Hans Lilie, Vorsitzender der Ständigen Kommission Organtransplantation der Bundesärztekammer, am Freitag.

Voriger Artikel
Schlaglöcher auf Leipzigs Straßen - ADAC fordert grundhaften Ausbau
Nächster Artikel
OBM Burkhard Jung: Keine eigenen Hallen für HCL und Icefighters in Leipzig in Sicht

Im Skandal um Lebertransplantationen an der Uniklinik Leipzig könnte es bald neue Erkenntnisse geben. Nächste Woche rücken zwei Sonderprüfer an.

Quelle: dapd

Leipzig. Sollten die Kontrolleure, die ab kommender Woche im Einsatz sind, weitere Unregelmäßigkeiten finden, können sie die Staatsanwaltschaft einschalten.

Das Universitätsklinikum hatte eingeräumt, dass in der Vergangenheit in 38 Fällen falsche Angaben gemacht wurden, um Patienten schneller zu einer Spenderleber zu verhelfen. Drei Mediziner wurden suspendiert. Die Kontrolle der mehr als 400 Patientenakten werde sich bis in den März hinziehen, sagte Lilie.

Uniklinik-Vorstand fordert Mindestanzahl von Operationen

Unterdessen hat sich der medizinische Vorstand der Leipziger Uniklinik dafür ausgesprochen, eine Mindestanzahl von Operationen in den Transplantationszentren festzulegen. Das könne helfen, die Qualität zu sichern, sagte Prof. Wolfgang Fleig der „Sächsischen Zeitung“ in Dresden (Freitag-Ausgabe). „Damit würde sich auch die Anzahl der Transplantationszentren in einem nennenswerten Ausmaß vermindern - und die Kontrolle zumindest erleichtert.“

Patientenschützer haben den Wettbewerb unter den 47 OP-Zentren scharf kritisiert. Nicht alle seien ausgelastet, was zu einem unangemessenen Konkurrenzkampf in diesem sensiblen Bereich führe. Die Deutsche Stiftung Patientenschutz fordert, die Zahl der Transplantationszentren zu halbieren.

"Nachverfolgung der Patienten ist das große Problem"

Kommissionschef Lilie sagte dagegen, nicht um Zahlen müsse sich die Debatte drehen sondern um den Erfolg der Zentren. „Wer sagt denn, dass einer der 70 Lebern macht, besser im Erfolg sein muss als einer, der 20 Lebern macht“, erklärte Lilie. Viel wichtiger sei, das Wohlergehen der Transplantationspatienten langfristig im Blick zu behalten.

Nach der OP würden sich jedoch niedergelassene Ärzte um die Patienten kümmern, der Operateur wisse gar nicht, wie es ihnen ein Jahr später geht. Lilie: „Die Nachverfolgung der Patienten ist das große Problem. Die Debatte muss darum gehen, wie wir Erfolg messen.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr