Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Skateranlage am Anker in Leipzig kann gebaut werden - monatelanger Streit beendet

Skateranlage am Anker in Leipzig kann gebaut werden - monatelanger Streit beendet

Der Weg für die neue Skateranlage am soziokulturellen Zentrum „Der Anker“ in Leipzig ist frei. Nach monatelangem Streit wurde jetzt bei einem Gespräch im Jugendamt beschlossen, dass der Aufbau der Rampe noch in diesem Herbst beginnen soll.

Voriger Artikel
Mietpreise für Wohnungen in Leipzig steigen erstmals über zehn Euro pro Quadratmeter
Nächster Artikel
Alte Salzstraße in Leipzig-Grünau wird für Autoverkehr gesperrt und neu gestaltet

Die Skateranlage am Anker in Leipzig: Schon seit einem Jahr warten Kinder und Jugendliche auf den Aufbau - jetzt soll es endlich losgehen.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Dies teilte Grünen-Stadtrat Michael Schmidt am Freitag mit.

Der Anker in Möckern hatte die Anlage bereits im vergangenen Jahr vom Skaterverein Urban Souls geschenkt bekommen. Die Errichtung auf einer Grünfläche neben dem Kulturzentrum in der Georg-Schumann-Straße war bisher jedoch gescheitert, weil das Areal der Stadt gehört. Die Kommune forderte von den Anker-Verantwortlichen, einen Bauantrag zu stellen und ein Nutzungskonzept vorzulegen. Dies war jedoch auf Ablehnung gestoßen.

Bei einem von Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD) organisierten Gespräch mit Jugendamtsleiter Siegfried Haller konnte nun am Donnerstag eine Lösung erzielt werden. Die Stadtverwaltung habe zugesichert, ein beschleunigtes Bauverfahren zu ermöglichen und somit den Weg für den Aufbau freizumachen, so Schmidt. Der Anker übernehme im Gegenzug im Rahmen eines Patenschaftsvertrages die Pflege und Ordnung der Anlage. Ein Sponsor hatte sich schon bereit erklärt, das notwendige Fundament zu gießen.

Mit den nötigen Erdarbeiten soll in den kommenden Wochen begonnen werden. Parallel wird das Gerüst, welches sich bereits seit Monaten auf dem Anker-Gelände befindet, an den geplanten Standort transportiert.

„Spätestens Anfang kommenden Jahres soll die Anlage dann den Kindern und Jugendlichen übergeben werden“, kündigte der Grünen-Politiker an, der sich ebenso wie die CDU-Fraktion im Stadtrat für den Aufbau der Rampe stark gemacht hatte. „Die Skateranlage stellt für den Stadtteil eine Aufwertung und ein wichtiges hinzukommendes Freizeitangebot dar“, so Schmidt.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr