Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales So groß sind die Leipziger Vierlinge schon – und gehen seit acht Wochen in die Kita
Leipzig Lokales So groß sind die Leipziger Vierlinge schon – und gehen seit acht Wochen in die Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:25 17.09.2013
Anzeige

„Sie haben sich wunderbar eingewöhnt, spielen schön mit den anderen Kindern, machen ihren Mittagsschlaf, alles klappt prima", sagt Erzieherin Ina Baumann (40). Zusammen mit ihrer Kollegin Maria Böhm (26) betreut sie die 13 Kinder der Hasengruppe. Zwei Knirpse kommen in den nächsten Wochen noch dazu, dann ist die Gruppe vollzählig.

Beide Erzieherinnen können die inzwischen 20 Monate alten Schwestern Kim, Jasmin, Laura und Sophie, die sich für Außenstehende ähneln wie ein Ei dem anderen, schon unterscheiden. „Gesichtszüge und Temperament sind unterschiedlich, wenn man täglich mit ihnen zusammen ist, fallen einem diese Unterschiede schon auf", erklärt Maria Böhm. Manchmal, so räumt sie ein, seien die Mädchen aber auch für die Erzieherinnen noch zum Verwechseln ähnlich.

Leipzig. Seit acht Wochen verstärken die Vierlingsschwestern die Kita Tausendfüßler der Volkssolidarität im Leipziger Südosten. „Sie haben sich wunderbar eingewöhnt, spielen schön mit den anderen Kindern, machen ihren Mittagsschlaf, alles klappt prima", sagt Erzieherin Ina Baumann (40). Zusammen mit ihrer Kollegin Maria Böhm (26) betreut sie die 13 Kinder der Hasengruppe. Zwei Knirpse kommen in den nächsten Wochen noch dazu, dann ist die Gruppe vollzählig.

Laura schnappt sich gleich den Puppenwagen und schiebt los. Kim, Sophie und Jasmin spielen mit Clara, Lennox, Emilia, Ylva, Arthur und den anderen Kindern. Ein paar Minuten später stehen alle im Kreis, singen und tanzen mit Ina und Maria „Zeigt her eure Füßchen...".

[image:phpj0hqMK20130917151038.jpg]

Die Leipziger Volkszeitung, die die Patenschaft über die eineiigen Vierlinge übernommen hat, verfolgt regelmäßig, wie sich die „Wunderkinder von Leipzig" entwickeln. Damit es für Außenstehende leichter ist, die reizenden Schwestern zu unterscheiden, gab es von der LVZ beim Kita-Besuch als kleines Präsent vier T-Shirts mit den Namen der Mädchen.

A. K.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Fahrgastbeirat der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) sucht neue Mitglieder. Bis zum 15. Oktober können sich Leipziger Bürger für das Amt bewerben. In regelmäßigen Sitzungen werden in den Gremien aktuelle Themen wie Tarifentwicklungen, Winterdienst oder Ausgestaltung der Automaten diskutiert.

17.09.2013

Juristischer Paukenschlag vor der Sitzung des Stadtrates am Mittwoch: Das Landgericht Leipzig hat dem Gremium per einstweiliger Verfügung untersagt, die Stromkonzessionen für 14 eingemeindete Ortsteile an die Stadtwerke Leipzig zu vergeben.

17.09.2013

Der Tod einer Radfahrerin am Montag im Stadtteil Schleußig hat eine Diskussion um die Unfallstelle entfacht. Der Architekt Olaf Koeppen forderte am Dienstag den Rückbau des separierten Gleisbetts zwischen Könneritzstraße und Klingerweg sowie eine Geschwindigkeitsreduzierung auf Tempo 20. Laut Wolfram Günther, Sprecher der Initiative Stadtforum Leipzig, soll die Kommune zudem Schwerlasttransporte durchs Stadtgebiet gänzlich verbieten.

17.09.2013
Anzeige