Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Soforthilfe für Leipzigs Flutgeschädigte – ab sofort bis zu 1000 Euro pro Gebäude
Leipzig Lokales Soforthilfe für Leipzigs Flutgeschädigte – ab sofort bis zu 1000 Euro pro Gebäude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 18.06.2013
Archivbild Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Mit der Soforthilfe solle die Bewohnbarkeit der Gebäude wiederhergestellt werden.

Darunter fallen etwa Bauarbeiten wie die Trockenlegung der Räume, die Sicherung des Hauses (Fenster, Türen) sowie die Funktionsfähigkeit der technischen Ausrüstung (Heizung, Abwasser, Elektrik).

Die Soforthilfe kann nur im Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung (ASW) beantragt werden. Die Öffnungszeiten des Amtes in der Prager Straße 118 – 136, Haus C, Zimmer 6.004, sind von Montag bis Donnerstag, 9 bis 16 Uhr, und am Freitag von 9 bis 12 Uhr. Die bestätigten Anträge werden dann vom ASW an die Sächsische Aufbaubank weitergeleitet, wo sie bis zum 30. Juni vorliegen müssen.

Von der Flut betroffene Unternehmen können noch bis zum 25. Juni Soforthilfe beantragen.

dtb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Volkszeitung hat eine neue Tierpatenschaft im Leipziger Zoo: Neues Patentier ist der kleine Bonobo-Junge, der am 18. April in der Menschenaffenanlage Pongoland geboren wurde.

18.06.2013

Wenn am Sonntag das Leipziger Centraltheater sein großes Abschlussfest feiert, wird die angrenzende Bosestraße für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt sein.

18.06.2013

Der Stadtrat Leipzig wählt am Mittwoch die Bürgermeister für die Dezernate Ordnung (Heiko Rosenthal, Linke), Soziales (Thomas Fabian, SPD) und Wirtschaft (Uwe Albrecht, CDU) neu.

18.06.2013
Anzeige