Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Solardächer sind eine Gefahr für die Feuerwehr

Solardächer sind eine Gefahr für die Feuerwehr

Die sogenannten Photovoltaikanlagen auf den Dächern von Wohnhäusern können im Brandfall zu einer Gefahr für die Feuerwehr werden. Das hat Karl-Heinz Schneider, Leiter der Leipziger Branddirektion, auf Anfrage von LVZ-Online am Dienstag bestätigt.

Voriger Artikel
Zu wenig altersgerechte Wohnungen in Leipzig - Forscher stellen Studie vor
Nächster Artikel
„Generationssport“ für Großeltern und Enkel
Quelle: André Kempner

Leipzig. "Durch beschädigte Kabel können die Kameraden einen Stromschlag bekommen", so Schneider.

Bisher sei im Einsatz noch nichts passiert, aber so lange will er nicht warten. "In der Arbeitsgemeinschaft der Leiter der Berufsfeuerwehren in Deutschland setzen wir uns dafür ein, dass die Kabel künftig mit einer feuerfesten Ummantelung ausgestattet werden", sagte Schneider. Und das gehe nur über ein Gesetz. "Bei den bisherigen Regelungen hat man die Gefahren der hitzebeständigen Kabel übersehen."

Auch die Stadtratsfraktion der Linken beschäftigt sich mit dem Thema und stellte eine Anfrage an Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD). Darin will sie wissen, ob es bereits Zwischenfälle mit Solaranlagen in Leipzig gab. Seine Antwort steht noch aus. Bundesweite Erfahrungen bei Bränden von Dachstühlen mit Solaranlagen zeigen, dass die Feuerwehren dazu übergehen, solche Dächer kontrolliert abbrennen zu lassen.

Schneider stellt klar, dass die Feuerwehr nichts gegen diese neue Technik habe. Dennoch müsse auch an die Sicherheit der Brandbekämpfer gedacht werden. "Brennt ein normales Kabel durch, kommt der Schutzschalter und der Strom ist unterbrochen. Das ist bei den Kabeln der Solaranlage nicht so", erklärt Schneider. Bernd-Jürgen Vorath, Wissenschaftlicher Beirat des Instituts Privater Bauherren, weiß auch um die Gefahr. „Bis zu 400 Volt liefern die zusammengeschalteten Zellen der Module. Alles über 42 Volt ist aber tödlich für den Menschen.“ Das Institut will als gemeinnütziger Verein auf dem Gebiet des Bauwesens zu einer engeren Verzahnung von Wissenschaft und Praxis beitragen.

Mit der Gefahr hat sich die Feuerwehr mittlerweile arrangiert. Im Zuge des Genehmigungsverfahrens für eine solche Anlage ist die Brandschutzbehörde einbezogen und hält in einer Liste fest, auf welchem Haus eine Solaranlage steht. Somit kann es vor Ort nicht zu einer unliebsamen Überraschung kommen.

Auch in der Ausbildung werden die Photovoltaikanlagen berücksichtigt. "Es gibt zwar keinen Ausbildungsabschnitt, aber im Bereich der Gefahren an der Einsatzstelle wird den Auszubildenden auch beigebracht, wie sie sich auf einem Dach mit einer Anlage zu verhalten haben", schildert Schneider.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr