Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Sommer-Tipps: Wohin fahren die Leipziger in den Urlaub?
Leipzig Lokales Sommer-Tipps: Wohin fahren die Leipziger in den Urlaub?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 15.07.2014
Strand und Wasser gibt es auch am Cospudener See. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Manche werden ins Ausland reisen. Aber wer in Leipzig bleibt, freut sich auf Balkonien oder entdeckt die schönsten Seiten der Stadt.

Wohin fahren und wie lange? Das ist die Frage, mit der viele Leipziger derzeit beschäftigt sind. Manche haben immer noch nicht ihr Reiseziel gewählt, wie Melissa Schmidt, die lieber spontan entscheidet. Aber die meisten Leute wissen schon, wohin sie in den nächsten Wochen fahren werden. Die Studentin Anne Christ hat sich zum Beispiel bereits für Frankreich und Spanien entschieden und will ihre Kenntnisse in beiden Fremdsprachen vertiefen. Andere wollen ihren Urlaub in Leipzig verbringen, wie Sandra Schmidt, die bald nach Südamerika umzieht oder wie Gerhard Franke, der sich auf seinen Balkon-Urlaub mit seiner Frau freut.

Leipzig. Endlich ist der Sommer da. Es soll in den nächsten Tagen noch wärmer werden, bis zu 30 Grad am Wochenende. Am Freitag ist der letzte Schultag: Ein Startsignal für viele Leipziger, die in den Urlaub fahren wollen. Manche werden ins Ausland reisen. Aber wer in Leipzig bleibt, freut sich auf Balkonien oder entdeckt die schönsten Seiten der Stadt.

Sommer ist auch die Jahreszeit des Beachvolleyballs. Am Mittwoch beginnt das Turnier SachsenBeach 2014. Bis Montag kann jeder, der sich vor dem 30. April angemeldet hat, Beachvolleyball auf dem Augustplatz spielen. Über 20 verschiedene Turniere werden organisiert, bei denen mehr als 1.400 Spieler teilnehmen werden. Die Veranstaltung findet schon zum sechsten Mal statt und ist, laut Organisatoren, das größte Event der Art in Deutschland.

Beachvolleyball gibt es ebenfalls am Cospudener See am Freitag und am Samstag im Rahmen der LE Beach Days. Bei dem Event kann man sich an außergewöhnlichen Sportarten bis Sonntag versuchen. Lake Jump, Flip Flop Rennen, Beachathlon, Beachsoccer, Pearlball und Crossgolf stehen unter anderen auf dem Programm. Die Organisatoren suchen noch sportliche Leute, die beim Trailer der Veranstaltung mitmachen wollen. Gedreht wird es am Donnerstag von 10 bis 21 Uhr am Cospudener See bei der Hacienda am Nordstrand. Bei Interesse soll man eine Nachricht an info@le-beach-days.de senden.

Adeline Bruzat

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schon zum dritten Mal in diesem Jahr kann der Leipziger Zoo Nachwuchs bei den Giraffen melden. Bereits am vergangenen Donnerstag habe ein Giraffenmädchen das Licht der Welt erblickt, teilte der Zoo am Dienstag mit.

15.07.2014

Der Protest gegen eine Finanzspritze der Stadt Leipzig für den Katholikentag 2016 in Höhe von einer Million Euro wird lauter. Der Förderverein des Naturkundemuseums zeigt sich ebenso irritiert wie die Piraten-Partei, die eine strikte Trennung von Staat und Kirche fordert.

17.01.2017

Werden Steine auf dem Friedhof ersetzt, muss das Amt für Stadtgrün künftig darauf achten, wo und unter welchen Umständen sie hergestellt worden sind. Steht ein Festbankett im Rathaus an, wird das Catering vorher unter die Lupe genommen.

14.07.2014
Anzeige