Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sommer ohne Spontanpartys? Stadt Leipzig hält Grillplätze für ungeeignet

Lärmschutz Sommer ohne Spontanpartys? Stadt Leipzig hält Grillplätze für ungeeignet

Mit der Einrichtung fünf neuer Grillplätze keimte die Hoffnung der Anhänger von Open-Air-Spontanpartys, endlich einfach und legal feiern zu können. Doch wo die Wurst brutzeln darf, sind laute Beats noch lange nicht erwünscht.

Für Open-Air-Tanzpartys wird es Leipzig auch 2016 keine ausgewiesenen Plätze geben (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Schönes Wetter, Musikanlage raus, Party machen – für derlei Events eignen sich die fünf neuen Grillplätze in der Stadt angeblich nicht. Das teilte das Umweltdezernat Leipzig auf Anfrage von LVZ.de mit. Der Stadtrat hatte auf Initiative der SPD-Fraktion die Verwaltung beauftragt zu prüfen, ob sich die in Parks gelegenen Plätze auch für Spontanfeiern nutzen lassen.

Seit Mai können die Leipziger neue Grillplätze im Rosental, Lene-Voigt-Park, Rabet, Friedenspark und im Erholungspark Lößnig-Dölitz in Beschlag nehmen. Natur- und Lärmschutz machen laut Verwaltung die Nutzung für Partys aber unmöglich. So darf im Rosental und im Erholungsgebiet Lößnig-Dölitz auf den ausgewiesenen Flächen zwar die Grillkohle glühen. Tanzen nach lauten Beats ist aber verboten. Die Areale liegen im Landschaftsschutzgebiet, damit sei zum Beispiel in Dölitz allenfalls Hintergrundmusik mit einer maximalen Lautstärke von 75 Dezibel bis 22 Uhr erlaubt.

Der Lärmschutz macht auch auf den anderen Grillplätzen der Forderung nach Freiflächen für musikbeschallte Sommerabende einen Strich durch die Rechnung. So sei bei „Jugendveranstaltungen“ von Lautstärken auszugehen, die über eine Hintergrundmusik oder sogar die Mindestversorgung für eine Kleinbühne hinausgingen. Die Geräusche, die durch Gespräche der Partybesucher entstehen, sind dabei noch nicht berücksichtigt, so das Dezernat. Bei Open-Air-Partys sei eher eine Musiklautstärke von 95 Dezibel gewünscht. Dieser Wert läge zehn Dezibel unter dem Lärmpegel von Diskothekenveranstaltungen.

Wegen der einschränkenden Rahmenbedingungen könne die Stadt Leipzig lediglich im Einzelfall über Events entscheiden, heißt es weiter.

Halle bietet einfache Anmeldung an

Die SPD-Fraktion hatte in ihrem Antrag auf die Praxis in der Stadt Halle verwiesen, die für Spontanpartys ein vereinfachtes Anmeldeverfahren für Events auf Grill- und Lagerfeuerplätzen eingerichtet hat. Das Leipziger Umweltdezernat sieht die Realisierbarkeit aber kritisch: Die von der Verwaltung Halle vorgegebenen Pegel der Verstärkeranlagen entsprächen eher einer leisen Hintergrund- als lauter Partymusik.

Ob mit oder ohne Genehmigung: Open-Air-Tanzpartys in lauen Sommernächten gehören seit Jahren zur Jugendkultur in Leipzig. Seit 2010 gibt es immer wieder Vorstöße von Kommunalpolitikern, die Events aus der rechtlichen Grauzone herauszuholen. Zwar prüfte die Stadt auf der Grundlage eines Konzepts der „Global Space Odyssey Leipzig“ verschiedene Gelände. Alle Pläne scheiterten aber bisher an natur- und lärmschutzrechtlichen Hürden.

Übersicht öffentliche Grillplätze in Leipzig

Von Evelyn ter Vehn

Leipzig 51.3396955 12.3730747
Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr