Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sommergewitter im Raum Leipzig: Bis zu 25 Liter Regen in einer Stunde

Blitze statt Hitze Sommergewitter im Raum Leipzig: Bis zu 25 Liter Regen in einer Stunde

Leipzig blieb von den heftigen Gewittern weitgehend verschont, nördlich und östlich der Messestadt gingen am Dienstagvormittag aber teils starke Regenfälle nieder. Bei Delitzsch kam der Autoverkehr ins Stocken. Auch in den nächsten Tagen bleibt es wechselhaft.

In Leipzig und Umland muss am Dienstag mit schweren Hitzegewittern gerechnet werden. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Teils heftige Gewitter haben am Dienstagvormittag im Raum Leipzig für eine zwischenzeitliche Sommerabkühlung gesorgt. In Delitzsch (Kreis Nordsachsen) kamen gegen 9.30 Uhr innerhalb weniger Minuten rund 20 Liter Regen pro Quadratmeter herunter. Nördlich und östlich von Leipzig seien es in der Spitze sogar 25 Liter gewesen, so Manuel Voigt, Meteorologe vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Leipzig.

Vor allem Berufspendler hatten in und um Delitzsch mit der morgendlichen Sintflut zu kämpfen. Auf der viel befahrenen B184 zwischen Delitzsch und Leipzig kam der Verkehr teilweise ins Stocken, da der Starkregen die Sicht behinderte und Aquaplaning auf der Straße verursachte. Stellenweise wurde hier nur noch Schrittgeschwindigkeit gefahren.

„Leipzig ist etwas glimpflicher davon gekommen“, so Voigt. Trotz einer vorsorglichen Warnung des DWD blieb die Stadt von schweren Regenfällen und Gewittern verschont. Am Messpunkt in Holzhausen wurden am Vormittag acht Liter gemessen, am Flughafen in Schkeuditz waren es fünf Liter.

Den mitteldeutschen Spitzenwert erreichte Bad Bibra im sachsen-anhaltinischen Burgenlandkreis. Hier fielen bereits am frühen Morgen rund 30 Liter Regen pro Quadratmeter innerhalb einer Stunde. Inzwischen sind die Wetterwarnungen in Sachsen weitgehend aufgehoben.

In den nächsten Tagen bleibt es wechselhaft. Nach dem schwülwarmen Montag mit bis zu 30 Grad werden am Dienstag und Mittwoch nur noch rund 25 Grad erreicht, bei meist wechselnder Bewölkung. Erst ab Donnerstag sinkt das Gewitterrisiko. „Insgesamt bleibt uns der Achterbahn-Sommer erhalten“, so Voigt.

nöß / maj

Die Aussichten für die Region im Wetter-Special von LVZ.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr